11.11.2014
FLUG REVUE

Royal Air ForceLetzte Tornados verlassen Afghanistan

Nach fünf Jahren hat die RAF ihre letzten Tornado GR4 aus Kandahar abgezogen. Der Fokus des Einsatzes liegt nun auf dem Irak.

RAF Tornado Afghanistan

Als letzte Einheit flog die 31 Squadron der RAF aus Marham mit dem Tornado GR4 in Kandahar (Foto: Crown Copyright).  

 

Die letzte Rotation hatte die 31 Squadron aus Marham übernommen, die damit seit Oktober 2009 bereits zum vierten Mal in Afghanistan war. Die Staffel feiert bald ihren 100. Geburtstag und war in ihrer langen Geschichte schon 1919 einmal beim dritten Afghanistan-Krieg im Land.

Seit die Unterstützungsaufgabe im Juni 2009 von den Harriern übernommen wurde haben alle Tornado-Staffeln (2, 9, 12, 13, 14, 31 und 617 – nicht mehr alle aktiv) mindestens eine Verlegung nach Kandahar absolviert. Dabei kamen laut Royal Air Force 5000 Einsätze mit je zwei Maschinen und 33500 Flugstunden zustande. 3000 Angehörige der Tornado-Verbände waren in Afghanistan.

Mit den Schwenkflüglern führte die RAF Aufklärungsflüge durch (Litening III und RAPTOR-Behälter) und leistete Luftnahunterstützung. 600 Mal wurden dabei die Taliban-Kämpfer mit Tiefflügen eingeschüchtert.



Weitere interessante Inhalte
Einsätze über Syrien und dem Irak Tornados fliegen erste Mission ab Al-Asrak

10.10.2017 - Zwei deutsche Tornados zur Luftaufklärung sind am Montag zu ihrem ersten Einsatzflug aus dem jordanischen Al-Asrak im Rahmen der Mission Counter Daesh gestartet. … weiter

Luftwaffe Holloman: Tornado und F-16 fliegen letztmals gemeinsam

21.08.2017 - Mit der anstehenden Auflösung des Fliegerischen Ausbildungszentrums in Holloman AFB vor Augen wurde der letzte gemeinsame Flug von Tornado und F-16 angesetzt. … weiter

Zivile Tankflugzeuge aus früheren RAF-Beständen Lockheed TriStar kehrt zurück

16.08.2017 - Das amerikanische Unternehmen Tempus Applied Solutions will sechs eingemottete Lockheed L-1011 TriStar in Großbritannien kaufen, um drei der historischen Dreistrahler als Tankflugzeuge kommerziell zu … weiter

Luftwaffe Tornados aus Incirlik zurück

31.07.2017 - Die letzten Aufklärungs-Tornados haben Incirlik verlassen und warten nun bei den Heimatverbänden darauf, dass die neue Basis Al-Azraq in Jordanien einsatzbereit ist. … weiter

Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF