11.03.2013
FLUG REVUE

Luftwaffe besteht NATO-Überprüfung mit Bravour

Das Einsatzgeschwader 5 hat die NATO-Überprüfung bestanden, so die Luftwaffe nach Abschluss der FORCEVAL-Übung in Jagel. Damit hat die NATO den beteiligten Luftwaffeneinheiten die nötige Einsatzreife für die nächsten 5 Jahre bescheinigt.

Tornado AG 51 Start

Das AG 51 in Jagel war im Februar 2013 Gastgeber der großen FORCEVAL-Übung für die NATO-Zertifizierung verschiedener Luftwaffen-Verbände (Foto: Luftwaffe/Jahnke).  

 

In Jagel war mit 1600 Soldaten das größte Luftwaffenkontingent zusammengekommen, was der NATO jemals für eine Zertifizierung vorgestellt worden ist. Im Rahmen dieser Luftwaffenübung wurden die Befähigungen der Einsatzkräfte der Luftwaffe durch ein NATO-Team bewertet.

Über 160 Prüfer der NATO haben in den letzten Februartagen Aufgaben gestellt und darauf geachtet, ob die Soldaten angemessen reagieren und trotz Einschränkungen weiterhin ihren vorgegeben Auftrag umsetzen können. Eine eigene Strom- und Wasserzufuhr und natürlich die Anbindung an IT-Netzen war notwendig, um die vorgegebenen NATO-Richtlinien und Standards des NATO-Prüfkatalogs zu erfüllen.

„Ich bin sehr froh über dieses gute Ergebnis. Alle Beteiligten Soldaten waren gut vorbereitet und hoch motiviert. Nur so konnte diese komplexe Überprüfung zu dieser hervorragenden Benotung durch die NATO kommen“, so Oberst Hans-Jürgen Knittlmeier, Kommodore des Einsatzgeschwader 5, nach Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse.

Einen ausführlichen Bericht über FORCEVAL 2013 finden Sie in der Mai-Ausgabe der FLUG REVUE, die ab 15. April am Kiosk zu haben ist.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen für Tornado-Nachfolger F-35 für die Luftwaffe?

10.01.2018 - Als Ersatz für den Jagdbomber Tornado untersucht die Luftwaffe derzeit eine Kauflösung. Infrage kommt dabei auch die F-35A. … weiter

Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

09.01.2018 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. Bis Ende … weiter

Mietvertrag verlängert Heron 1 fliegt weiter in Mali und Afghanistan

21.12.2017 - Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr hat die Verträge zum Einsatz des unbemannten Aufklärungsflugzeugs Heron 1 in Mali und Afghanistan mit der Firma Airbus … weiter

Luft-Boden-Fähigkeit für den Eurofighter Luftwaffe übernimmt GBU-48-Bombe

19.12.2017 - Am Montag wurde beim Taktischen Luftwaffengeschwader 31 „B“ in Nörvenich die laser- und GPS-gesteuerte Guided Bomb Unit 48 (GBU-48) symbolisch an die Luftwaffe übergeben. … weiter

Hensoldt Weiteres ASR-S-Radar an die Luftwaffe ausgeliefert

16.11.2017 - Im Zuge der Modernisierung der Flugsicherung auf den deutschen Militärflugplätzen wurde nun das siebte ASR-S-System in Trollenhagen abgenommen. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert