09.06.2011
FLUG REVUE

Luftwaffe vor „spürbaren Einschränkungen“

Der Inspekteur der Luftwaffe sieht in der anstehenden Bundeswehrreform deutliche Einschnitte in vielen Bereichen.

Kreuzinger-Janik

Generalleutnant Kreuzinger-Janik ist seit 2009 Inspekteur der Luftwaffe (Foto: Luftwaffe).  

 

Im Rahmen eines Vortrags bei der neu gegründeten Lobby-Organisation Interessengemeinschaft Deutsche Luftwaffe e.V. (IDLw) erläuterte Generalleutnant Aarne Kreuzinger-Janik die Neuausrichtung der Lufwaffe. „Wir werden spürbare Einschränkungen in Kauf nehmen müssen, doch die Luftwaffe hat wichtige Grundlagen gelegt und den richtigen Weg eingeschlagen“, stellt der Inspekteur dabei fest.

„Es geht darum, der Politik auch weiterhin ein breites Spektrum an Fähigkeiten anbieten zu können. Dafür ist jedoch eine Konzentration auf die Kernfähigkeiten nötig“, so Kreuzinger-Janik. Die Reform könne nur gelingen „wenn alle ihre Rolle im Änderungsprozess annehmen und wir an der richtigen Stelle schlanker und effizienter werden.“

Zu sehr ins Detail konnte der Inspekteur Luftwaffe noch nicht gehen. Mitte Juli wird die als Grundlage dienende Weisung zur Ausplanung der Streitkräfte erlassen - Standortfragen können erst im Herbst geklärt werden, betonte Kreuzinger-Janik.



Weitere interessante Inhalte
Bundeswehr-Hubschrauber kollidiert bei Tankstopp mit Tower Ein Toter bei CH-53-Unfall in Haßfurt-Schweinfurt

10.04.2018 - Auf dem Verkehrslandeplatz Haßfurt-Schweinfurt ist es am Montag zu einem Unglück gekommen. Eine zum Tanken zwischen gelandete CH-53 der Bundeswehr stieß mit ihren Rotorblättern an den Kontrollturm, … weiter

Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

10.03.2018 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. Bis Ende … weiter

Untersuchungen für Tornado-Nachfolger F-35 für die Luftwaffe?

10.01.2018 - Als Ersatz für den Jagdbomber Tornado untersucht die Luftwaffe derzeit eine Kauflösung. Infrage kommt dabei auch die F-35A. … weiter

Mietvertrag verlängert Heron 1 fliegt weiter in Mali und Afghanistan

21.12.2017 - Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr hat die Verträge zum Einsatz des unbemannten Aufklärungsflugzeugs Heron 1 in Mali und Afghanistan mit der Firma Airbus … weiter

Luft-Boden-Fähigkeit für den Eurofighter Luftwaffe übernimmt GBU-48-Bombe

19.12.2017 - Am Montag wurde beim Taktischen Luftwaffengeschwader 31 „B“ in Nörvenich die laser- und GPS-gesteuerte Guided Bomb Unit 48 (GBU-48) symbolisch an die Luftwaffe übergeben. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All