16.10.2013
FLUG REVUE

RAF und Armée de l´Air üben in LeemingMirage 2000N und Eurofighter bei Joint Warrior 13-2

Bei der zweimal jährlich stattfindenden britisch-französische Großübung Joint Warrior standen diesmal die Luftstreitkräfte im Vordergrund.

Typhoon und Mirage 2000N

Für die Übung Joint Warrior 13-2 flogen Mirage 2000N aus Istes zusammen mit Typhoons der No 1(F) Squadron von RAF Leeming aus (Foto: Sgt. R. Merry/RAF - Crown Copyright).  

 

Erstmals wurde die Übung von britischen und französischen Militärs gemeinsam befehligt. Szenario war der Einsatz eines Expeditionsgeschwaders, das ein Land in Übersee bei der Verteidigung unterstützt. Sowohl die Abwehr von Terroristen als auch die Verfolgung von Piraten und Aufständischen standen auf dem Plan.

Rund 700 Mann waren dabei allein auf der RAF-Basis Leeming stationiert, darunter auch 50 der Escadron de Chasse 2/4 „La Fayette“ aus Istres. Sie hatten mit ihren vier Mirage 2000N die Gelegenheit, gemeinsame Einsätze mit dem Eurofighter Typhoon unter anderem der 1 Squadron zu fliegen.

Für die Armée de l´Air ging es dabei auch darum, eine ganze Reihe jüngerer Piloten und Waffensystemoffiziere an internationale Einsätze heranzuführen. Darüber hinaus erhielten drei Luftfahrzeugführer die Ausbildung zum Forward Air Controller.



Weitere interessante Inhalte
Fast 30 Flugvorführungen ILA 2018 - Das Flugprogramm am Samstag

28.04.2018 - Vom Airbus A350-900 bis zur Bundeswehr-Luftparade: Fast 30 Vorführungen umfasst die Flugshow am ersten ILA-Publikumstag. … weiter

ILA 2018 Fliegende Stars in Schönefeld

23.04.2018 - Interessante Flugzeuge am Boden und spektakuläre Vorführungen in der Luft: Die ILA hat in dieser Hinsicht wieder einiges zu bieten, bis hin zur Weltpremiere der Sikorsky CH-53K King Stallion. … weiter

ILA 2018 MTU zeigt Ideen für neues Kampfjet-Triebwerk

17.04.2018 - MTU Aero Engines präsentiert auf der ILA Berlin zivile und militärische Antriebstechnologien sowie neue Instandhaltungsverfahren. … weiter

Eurofighter-Verkauf nach Österreich Airbus zahlt 81 Millionen Euro Bußgeld

09.02.2018 - Es gab „keine Nachweise für Bestechungszahlungen“, aber wegen „fahrlässiger Aufsichtspflichtverletzungen“ beim Verkauf von Eurofightern an Österreich wurde ein Bußgeldbescheid über 81,25 Millionen … weiter

Weltwirtschaftsforum Schweiz und Österreich sichern Luftraum um Davos

24.01.2018 - Während des Weltwirtschaftsforums in Davos ist auch das Österreichische Bundeswehr wieder verstärkt aktiv. Insgesamt sorgen 22 Luftfahrzeuge, darunter zwölf Flächenflugzeuge und zehn Hubschrauber, für … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt