16.10.2013
FLUG REVUE

RAF und Armée de l´Air üben in LeemingMirage 2000N und Eurofighter bei Joint Warrior 13-2

Bei der zweimal jährlich stattfindenden britisch-französische Großübung Joint Warrior standen diesmal die Luftstreitkräfte im Vordergrund.

Typhoon und Mirage 2000N

Für die Übung Joint Warrior 13-2 flogen Mirage 2000N aus Istes zusammen mit Typhoons der No 1(F) Squadron von RAF Leeming aus (Foto: Sgt. R. Merry/RAF - Crown Copyright).  

 

Erstmals wurde die Übung von britischen und französischen Militärs gemeinsam befehligt. Szenario war der Einsatz eines Expeditionsgeschwaders, das ein Land in Übersee bei der Verteidigung unterstützt. Sowohl die Abwehr von Terroristen als auch die Verfolgung von Piraten und Aufständischen standen auf dem Plan.

Rund 700 Mann waren dabei allein auf der RAF-Basis Leeming stationiert, darunter auch 50 der Escadron de Chasse 2/4 „La Fayette“ aus Istres. Sie hatten mit ihren vier Mirage 2000N die Gelegenheit, gemeinsame Einsätze mit dem Eurofighter Typhoon unter anderem der 1 Squadron zu fliegen.

Für die Armée de l´Air ging es dabei auch darum, eine ganze Reihe jüngerer Piloten und Waffensystemoffiziere an internationale Einsätze heranzuführen. Darüber hinaus erhielten drei Luftfahrzeugführer die Ausbildung zum Forward Air Controller.



Weitere interessante Inhalte
Absichtserklärung unterzeichnet Katar an Eurofightern interessiert

18.09.2017 - Während eines Besuchs im Golfstaat am Sonntag unterzeichneten der britische Verteidigungsminister Sir Michael Fallon und sein katarischer Amtskollege Khalid bin Mohammed al Attiyah eine … weiter

Alpen-Saga Eurofighter in Österreich

18.09.2017 - Österreich will seine Eurofighter der Tranche 1 ausmustern und ab 2020 durch eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ ersetzen. … weiter

Hohe Kosten Österreich phast Eurofighter aus

07.07.2017 - Österreich plant radikale Änderungen bei der Luftraumsicherung. Eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ soll ab 2020 die heutige Flotte mit … weiter

Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter

BAE Systems Erster Eurofighter für Oman präsentiert

16.05.2017 - In Warton feierte BAE Systems am Montag das Roll-out des ersten Eurofighter und des ersten neuen Hawk-Trainers für die Royal Air Force of Oman. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF