30.05.2011
FLUG REVUE

Nächster Flugzeugträger der US Navy erhält den Namen „John F. Kennedy“

Gestern hat die amerikanische Marine bekannt gegeben, dass der Träger CVN 79 nach dem ehemaligen US-Präsidenten benannt wird.

CVN 79 Kennedy Artist 2011

Die US Navy hat ihren künftigen Flugzeugträger CVN 79 nach John F. Kennedy benannt (Foto: US Navy).  

 

CVN 79 ist das zweite Schiff der Gerald-R-Ford-Klasse. Seine Beschaffung läuft mit Vorauszahlungen seit 2007, wobei der Hauptauftrag an Newport News allerdings erst im Haushaltsjahr 2013 ansteht. Die Indienststellung könnte dann Ende des Jahrzehnts erfolgen. Als Kosten für die USS „John F. Kennedy“ werden derzeit 10,41 Milliarden Dollar kalkuliert.

Mit der CV 67 trug bereits in der Vergangenheit ein Flugzeugträger den Namen des im November 1963 ermordeten US-Präsidenten. Er wurde im August 2007 nach fast 40 Einsatzjahren außer Dienst gestellt.




FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete