18.11.2010
FLUG REVUE

Neuer Standort für Schweizer Helikopter-Detachement im Kosovo

Das Helikopter-Detachement der Schweizer Armee im Kosovo operiert seit dieser Woche ab Camp Bondsteel.

Grund für die Verlegung der Schweizer Super Puma-Helikopter ist die Auflösung des jetzigen Stützpunktes Feldlager Toplicane per 31. Januar 2011.

Die Super Pumas gehören zum Truppenbestand der SWISSCOY von maximal 220 Frauen und Männern im Kosovo. Sie führen Lufttransporte zugunsten der Kosovo Forces (KFOR) durch. Vom 8. Oktober 2002 bis 14. November 2010 operierte die Schweizer Armee diesen Helikopter gemeinsam mit Helikoptern aus Deutschland und Österreich ab dem Feldlager Toplicane.




FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All