27.10.2015
FLUG REVUE

LITENING für australische HornetsNorthrop Grumman betreut Zielbehälter

Die Royal Australian Air Force läßt ihre Zielbeleuchtungsbehälter AN/AAQ-28(v) LITENING weiter von Northrop Grumman warten und instandsetzen.

boeing-f-18-hornet-raaf

Boeing F/A-18 Hornet der RAAF. Foto und Copyright: RAAF  

 

Die Royal Australian Air Force (RAAF) setzt ihre LITENING-Pods an der Boeing F-18 Hornet ein und hat den Support-Vertrag mit Northrop Grumman um vier weitere Jahre verlängert. Die Behälter und die Datenlinks werden auf den Fliegerhorsten Williamstown und Tindal betreut. Bis dato hat Northrop Grumman mehr als 700 LITENING-Behälter ausgeliefert, die zusammen rund zwei Millionen Betriebsstunden absolviert haben.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Amerikanischer Navy-Kampfjet F-18 Hornet: Die aktuellen Nutzer

15.12.2017 - Die von McDonnell Douglas entwickelte und gebaute F/A-18 Hornet ist ein zweistrahliges Mehrzweckkampflugzeug. Ursprünglich wurde die F/A-18 für den Einsatz auf Flugzeugträgern entwickelt, doch auch … weiter

Globale Fighter Top 10: Die zahlreichsten aktiven Kampfjet-Typen

13.12.2017 - Welche Kampfflugzeugmuster dominieren heute die weltweiten Flotten? Unsere Top-10-Liste gibt Aufschluss. … weiter

36-Stunden-Übung in Payerne Schweizer Luftwaffe probt 24-Stunden Polizeidienst

24.11.2017 - Mit einer Übung in Payerne bereitete sich die Schweizer Luftwaffe weiter auf den Luftpolizeidienst 24 vor, der bis Ende 2020 schrittweise eingeführt wird. … weiter

Roboter im Einsatz Struktursanierung für Schweizer F/A-18 Hornet

16.10.2017 - Mit der ersten präventiven Modifikation am Flugzeug J-5003 wurde ein wichtiger Meilenstein im zweiten Struktursanierungsprogramm für die F/A-18-Flotte der Schweizer Luftwaffe erreicht. … weiter

Messungen für künftige Überschalljet-Projekte NASA testet Überschallknall über Florida

26.07.2017 - Ab dem 21. August testet die NASA über Florida den Überschallknall beim Überflug des Kennedy Space Centers. Mikrofone am Boden und an Bord eines Motorseglers vermessen die entstehende Lärmsignatur, um … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?