21.06.2010
FLUG REVUE

Österreich: Eurofighter absolvieren 2000 Flugstunden

Im Rahmen eines Übungsfluges absolvierten Piloten des österreichischen Bundesheeres vor Kurzem die zweitausendste Flugstunde mit einem Eurofighter.

Laut Bundesheer entspricht die Anzahl der derzeit verfügbaren Piloten den Planungen in Zusammenhang mit den verfügbaren Flugstunden und in Hinblick auf eine künftige volle Nutzung.

Die Piloten des Abfangjägers werden ständig weiter ausgebildet, um die Beherrschung des Luftfahrzeuges in allen Situationen zu gewährleisten. Dies reicht von Starts und Landeanflügen auf verschiedenen Flugplätzen bis hin zu Überschalleinsätzen.

Der erste Eurofighter des Bundesheeres war am 12. Juli 2007 am Fliegerhorst Hinterstoisser in Zeltweg gelandet. Das System befindet sich laut Bundesheer nach wie vor in der Einführungsphase.



Weitere interessante Inhalte
Matra Défense und Eurofighter Strafzahlungen für Airbus

13.01.2018 - Airbus hat in Taiwan eine Strafzahlung in einem Handelsstreit mit dem Land akzeptiert. In München wird derweil wegen Strafzahlungen in Zusammenhang mit dem Eurofighter-Verkauf nach Österreich … weiter

Luft-Boden-Fähigkeit für den Eurofighter Luftwaffe übernimmt GBU-48-Bombe

19.12.2017 - Am Montag wurde beim Taktischen Luftwaffengeschwader 31 „B“ in Nörvenich die laser- und GPS-gesteuerte Guided Bomb Unit 48 (GBU-48) symbolisch an die Luftwaffe übergeben. … weiter

Unterzeichnung in Doha Katar bestellt Eurofighter

11.12.2017 - Katar hat am Sonntag den erwarteten Vertrag über die Beschaffung von 24 Eurofighter Typhoon mit BAE Systems unterzeichnet. Die Lieferungen sollen 2022 beginnen. … weiter

Royal Air Force Eurofighter trainieren mit Qatar Emiri Air Force

01.12.2017 - Die RAF hat Typhoons für eine gemeinsame Übung mit der Qatar Emiri Air Force nach Al Udeid verlegt. Katar will 24 Eurofighter kaufen. … weiter

P3E-Verbesserungspaket Brimstone-Testserie mit dem Eurofighter abgeschlossen

09.11.2017 - BAE Systems hat eine Serie von Schüssen des Luft-Boden-Flugkörpers MBDA Brimstone von einem Eurofighter Typhoon abgeschlossen. Tests der bei RAF folgen. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?