07.07.2015
FLUG REVUE

Einsatz bei AtalantaP-3C der Marine aus Dschibuti zurück

Nach drei Monaten im Einsatz für die EU NAVFOR Somalia Operation Atalanta kehrte die P-3C nach Nordholz zurück. Ende August wird erneut ein deutsches Seefernaufklärungsflugzeug ans Horn von Afrika verlegen.

P-3C Rückflug Dschibuti 2015

Die P-3C startete Nachts zum Rückflug von Dschibuti nach Nordholz. In Sigonella wurde ein Zwischenstopp eingelegt (Foto: Bundeswehr/Jenny Bartsch).  

 

Die P-3C Orion der Deutschen Einsatzgruppe leistete über 250 Einsatzflugstunden, wobei der Flug eine durchschnittliche Länge von neun Stunden hatte. Die dabei zurückgelegte Strecke beträgt 62120 Seemeilen. Auch die Bodencrew war nicht minder beschäftigt: sie führte im Einsatzzeitraum 175 Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen an den Flugzeugen durch.

Die Einsatzgruppe hatte einen Flugzeugtausch im Einsatzgebiet zu bewerkstelligen und übernahm im Juni auch die Aufgaben der Kontingentführung für alle derzeit bei Atalanta eingesetzten deutschen Soldaten.

Das Fehlen des Rufzeichens „Jester“, also der deutschen P-3C Orion, wird nur von kurzer Dauer sein. Ende August wird wieder ein deutsches Seefernaufklärungsflugzeug in Djibouti eintreffen, denn dann ist die Zeit des Monsuns beendet. Dann werden die Wetter- und Seegangsbedingungen es Piraten dann wieder erleichtern, mit ihren Skiffs in See zu stechen. Die Einsatzgruppe nutzt die kurze Zeit zu Hause für Ausbildungsvorhaben und einen kurzen Sommerurlaub mit ihren Familien.

Das Seegebiet, das von Flugzeugen, Helikoptern, Drohnen und Schiffen am Horn von Afrika überwacht wird, ist mit über 3,5 Millionen Quadratkilometern etwa anderthalbmal so groß wie Europa und mit dem Golf von Aden verläuft dort eine der meistbefahrenen Wasserstraßen der Welt.



Weitere interessante Inhalte
Präsentation in Marham Erste F-35B der RAF einsatzbereit

10.01.2019 - Der britische Verteidigungsminister Gavin Williamson hat heute bekannt gegeben, dass die neun F-35 Lightning, die in Marham verfügbar sind, nun für Einsätze bereit stehen. … weiter

Edwards AFB Erste F-35 Testpilotin der USAF

09.01.2019 - Am F-35-Versuchsprogramm ist nun auch Major Rachael Winiecki beteiligt, die vor ihrer Testpilotenausbildung A-10 Thunderbolts flog. … weiter

Kampf gegen den IS Niederländische F-16 beenden Mission in Jordanien

02.01.2019 - Die F-16 der Luchtmacht kehren am 2. Januar in die Niederlande zurück. Sie hatten im vergangenen Jahr mehr als 3000 Missionen über den Irak und Ostsyrien geflogen. … weiter

Produktionsziel erreicht Lockheed Martin liefert 91. F-35 des Jahres aus

20.12.2018 - Lockheed Martin vermeldete am Donnerstag die Übergabe der 91. F-35 des Jahres, in diesem Fall eine F-35B für das US Marine Corps. … weiter

F-22 und F-35 in Eglin Erste „Combat Archer“-Übung seit Hurrikan Michael

19.12.2018 - Zum ersten Mal seit Hurrikan Michael auch Anlagen der US Air Force in Florida in Mitleidenschaft zog wurde die Lenkwaffen-Übung „Combat Archer“ durchgeführt. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit