07.10.2015
FLUG REVUE

Übergabe an Bristow HelicotersRAF stellt SAR-Dienst ein

Die Royal Air Force hat nach über 74 Jahren ihren letzten Such- und Rettungseinsatz rund um die britischen Inseln geflogen. Der SAR-Dienst wird komplett von Bristow Helicopters übernommen.

Sea King HAR3A  der RAF letzter SAR-Flug 2015

Eine Crew der 22 Squadron (links nach rechts: Wing Commander 'Sparky' Dunlop (captain and Officer Commanding 22 Squadron), Sergeant Dan Allanson, Sergeant Russ Jenkins and Flight Lieutenant 'PJ' Howard) flog den letzten scharfen Such- und Rettungseinsatz der Royal Air Force in Großbritannien (Foto: RAF SAR Peter Devine/Crown Copyright).  

 

Den letzten Einsatz flog eine Crew dea A-Flights der 22 Squadron mit ihrem Westland Sea King HAR3A von den Royal Marine Barracks Chivenor (North Devon) aus. Ein bewusstloser Mann wurde auf Anforderung der Devon and Cornwall Police um vier Uhr morgens vom Ilfracombe Beach zum Swansea Morriston Hospital geflogen.

Um 13:00 Uhr am vergangenen Sonntag endete dann offiziell der Bereitschaftsdienst auch in Chivenor. Zuvor waren bereits der A-Flight der 202 Squadron in RAF Boulmer (Northumberland), der D-Flight 202 Squadron in RAF Lossiemouth (Schottland), der E-Flight der 202 Squadron in DST Leconfield (Yorkshire) und der C-Flight der 22 Squadron in RAF Valley (North Wales) von ihren Aufgaben entbunden worden.

Die Royal Air Force nahm den Such- und Rettungsdienst 1941 auf. Seit den 1950er Jahren werden dafür Hubschrauber eingesetzt. Genaue Statistiken gibt es erste seit 1983. Sie zeigen in rund 30 Jahren 34000 Alarmierungen, bei denen 26850 Personen geholfen wurde.



Weitere interessante Inhalte
Royal Air Force Eurofighter trainieren mit Qatar Emiri Air Force

01.12.2017 - Die RAF hat Typhoons für eine gemeinsame Übung mit der Qatar Emiri Air Force nach Al Udeid verlegt. Katar will 24 Eurofighter kaufen. … weiter

Zivile Tankflugzeuge aus früheren RAF-Beständen Lockheed TriStar kehrt zurück

16.08.2017 - Das amerikanische Unternehmen Tempus Applied Solutions will sechs eingemottete Lockheed L-1011 TriStar in Großbritannien kaufen, um drei der historischen Dreistrahler als Tankflugzeuge kommerziell zu … weiter

Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter

Übung der Royal Air Force Eurofighter der Royal Air Force auf Asientour

02.01.2017 - Für Übungen in Malaysia, Japan und Südkorea verlegte die Royal Air Force acht Eurofighter nach Asien. Die Crews konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. … weiter

Affinity Flight Training Grob G 120TP für britische Militärpilotenausbildung

21.11.2016 - Neun Monate nach Auftragserteilung hat Affinity Flying Training Services die ersten beiden Grob G 120TP für die Ausbildung nach RAF Cranwell geliefert. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen