25.02.2015
FLUG REVUE

Neuer Anstrich für HawksRed Arrows zeigen Flagge

Das Kunstflugteam der Royal Air Force lackiert seine Hawks für die neue Saison mit einer britischen Flagge am Heck.

Red Arrows neuer Anstrich 2015

Die Red Arrows haben nun einen Teil der britischen Flagge aufs Leitwerk gemalt (Foto: Crown Copyright).  

 

Das neue Design, das jetzt von Squadron Leader David Montenegro, dem neuen Team-Leader, vorgestellt wurde, soll die Rolle der „Reds“ als Botschafter des Landes unterstreichen. „Wir vertreten nicht nur die Streitkräfte sondern die gesamte Industrie Großbritanniens“, so Montenegro.

Nach vielen Jahren mit einer Standardbemalung hatten die Red Arrows bereits 2014 zu ihrer 50. Vorführsaison eine neue Heckbemalung verwendet. Statt auf den alten Anstrich zurückzugehen wurde nun das neue Design ausgewählt.



Weitere interessante Inhalte
Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

10.03.2018 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. Bis Ende … weiter

Royal Air Force Eurofighter trainieren mit Qatar Emiri Air Force

01.12.2017 - Die RAF hat Typhoons für eine gemeinsame Übung mit der Qatar Emiri Air Force nach Al Udeid verlegt. Katar will 24 Eurofighter kaufen. … weiter

Zivile Tankflugzeuge aus früheren RAF-Beständen Lockheed TriStar kehrt zurück

16.08.2017 - Das amerikanische Unternehmen Tempus Applied Solutions will sechs eingemottete Lockheed L-1011 TriStar in Großbritannien kaufen, um drei der historischen Dreistrahler als Tankflugzeuge kommerziell zu … weiter

Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter

Übung der Royal Air Force Eurofighter der Royal Air Force auf Asientour

02.01.2017 - Für Übungen in Malaysia, Japan und Südkorea verlegte die Royal Air Force acht Eurofighter nach Asien. Die Crews konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete