12.09.2011
FLUG REVUE

Schweizer Luftwaffe: Pilotenschule mit PC-21 trainiert in Schweden

Die Pilotenschule der Schweizer Luftwaffe ist mit ihren PC-21-Traienrn vom 12. bis 16. September zur Weiterausbildung in Schweden.

Neben dem Flugtraining in unbekanntem Gelände steht der Erfahrungs- und Informationsaustausch mit den schwedischen Berufskollegen im Mittelpunkt des Besuchs. Die Schweizer Delegation besteht aus 16 Angehörigen der Luftwaffe (Piloten, Instruktoren und Mechaniker) und vier Pilatus PC-21.

Die Pilotenschule der Schweizer Luftwaffe nimmt jede sich bietende Gelegenheit wahr, um im Ausland zu trainieren. Einerseits bietet das Fliegen in unbekanntem Gelände einen grossen Lerneffekt, andererseits kann damit der kleine Schweizer Luftraum entlastete und Immissionen minimiert werden.



Weitere interessante Inhalte
Vorbereitungen und Generalproben ILA 2018 ist startbereit

24.04.2018 - Auf dem ILA-Messegelände im brandenburgischen Selchow trafen am Dienstag die letzten Gäste ein, während in den Hallen die Messestände den letzten Schliff bekamen. … weiter

Unterlagen eingereicht Airbus bietet Eurofighter als Tornado-Nachfolger an

24.04.2018 - Am Vortag der ILA in Berlin, hat Airbus zusammen mit der Eurofighter GmbH sein Angebot für den Ersatz der deutschen Tornado-Kampfflugzeuge an das Verteidigungsministerium übergeben. Der Eurofighter … weiter

BDLI-Jahresbilanz vorgelegt Rekordumsatz für die deutsche Luft- und Raumfahrtindustrie

24.04.2018 - Die deutsche Luft- und Raumfahrtindustrie legte 2017 beim Umsatz erneut um sechs Prozent zu, so dass der Umsatz ein Allzeithoch von 40 Milliarden Euro erreicht. Auch die Beschäftigtenzahl ist auf … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

24.04.2018 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

ILA 2018 Fliegende Stars in Schönefeld

23.04.2018 - Interessante Flugzeuge am Boden und spektakuläre Vorführungen in der Luft: Die ILA hat in dieser Hinsicht wieder einiges zu bieten, bis hin zur Weltpremiere der Sikorsky CH-53K King Stallion. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All