20.08.2012
FLUG REVUE

Trinationales Inspektionsteam überprüfte das Jagdbombergeschwader 33

Gemäß dem Vertrag über „Konventionelle Streitkräfte in Europa“ (KSE) wurde das Jagdbombergeschwader 33 jüngst durch ein Trinationales Inspektionsteam unter der Führung des weißrussischen Oberstleutnant Anatoly Pentkovsky überprüft.

JaboG33-Inspektionsteam 2012

Die KSE-Delegation besuchte im August 2012 das JaboG33 in Büchel (Foto: Luftwaffe/Schlawin).  

 

Die Ankündigung der Inspektion erfolgte am Nachmittag des 8. August 2012, durch einen schlichten Anruf während der Dienstzeit. Sofort begannen im Geschwader, gemäß den vorliegenden Weisungen, die Alarmierungsmaßnahmen der Schlüsselpositionen.

In Zusammenarbeit mit dem Vorkommando des Zentrums für Verifikation der Bundeswehr (ZVBw)  wurden die notwendigen Vorbereitungen getroffen, um den reibungslosen Ablauf der Überprüfung sicher zu stellen. Mit dem Eintreffen des offiziellen Inspektionsteams am 9. August 2012 um 9:00 Uhr begann die Überprüfung.

Oberst Andreas Korb, der Kommodore des JaboG 33 begrüßte das neunköpfige Inspektionsteam.  Nach einer protokollarisch vorgeschrieben Vortragsreihe besichtigten einzelne Inspektionsgruppen in Begleitung von ortskundigen Offizieren den gesamten Fliegerhorst Büchel und die Kaserne in Cochem Brauheck.

Die Überprüfung des Büchler Luftwaffenverbandes verlief problemlos. Die Waffensysteme des Geschwaders waren gemäß den Vorgaben des KSE Vertrages verifiziert und angemeldet und somit vertragskonform.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen für Tornado-Nachfolger F-35 für die Luftwaffe?

10.01.2018 - Als Ersatz für den Jagdbomber Tornado untersucht die Luftwaffe derzeit eine Kauflösung. Infrage kommt dabei auch die F-35A. … weiter

Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

09.01.2018 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. Bis Ende … weiter

Mietvertrag verlängert Heron 1 fliegt weiter in Mali und Afghanistan

21.12.2017 - Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr hat die Verträge zum Einsatz des unbemannten Aufklärungsflugzeugs Heron 1 in Mali und Afghanistan mit der Firma Airbus … weiter

Luft-Boden-Fähigkeit für den Eurofighter Luftwaffe übernimmt GBU-48-Bombe

19.12.2017 - Am Montag wurde beim Taktischen Luftwaffengeschwader 31 „B“ in Nörvenich die laser- und GPS-gesteuerte Guided Bomb Unit 48 (GBU-48) symbolisch an die Luftwaffe übergeben. … weiter

Hensoldt Weiteres ASR-S-Radar an die Luftwaffe ausgeliefert

16.11.2017 - Im Zuge der Modernisierung der Flugsicherung auf den deutschen Militärflugplätzen wurde nun das siebte ASR-S-System in Trollenhagen abgenommen. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert