20.08.2012
FLUG REVUE

Trinationales Inspektionsteam überprüfte das Jagdbombergeschwader 33

Gemäß dem Vertrag über „Konventionelle Streitkräfte in Europa“ (KSE) wurde das Jagdbombergeschwader 33 jüngst durch ein Trinationales Inspektionsteam unter der Führung des weißrussischen Oberstleutnant Anatoly Pentkovsky überprüft.

JaboG33-Inspektionsteam 2012

Die KSE-Delegation besuchte im August 2012 das JaboG33 in Büchel (Foto: Luftwaffe/Schlawin).  

 

Die Ankündigung der Inspektion erfolgte am Nachmittag des 8. August 2012, durch einen schlichten Anruf während der Dienstzeit. Sofort begannen im Geschwader, gemäß den vorliegenden Weisungen, die Alarmierungsmaßnahmen der Schlüsselpositionen.

In Zusammenarbeit mit dem Vorkommando des Zentrums für Verifikation der Bundeswehr (ZVBw)  wurden die notwendigen Vorbereitungen getroffen, um den reibungslosen Ablauf der Überprüfung sicher zu stellen. Mit dem Eintreffen des offiziellen Inspektionsteams am 9. August 2012 um 9:00 Uhr begann die Überprüfung.

Oberst Andreas Korb, der Kommodore des JaboG 33 begrüßte das neunköpfige Inspektionsteam.  Nach einer protokollarisch vorgeschrieben Vortragsreihe besichtigten einzelne Inspektionsgruppen in Begleitung von ortskundigen Offizieren den gesamten Fliegerhorst Büchel und die Kaserne in Cochem Brauheck.

Die Überprüfung des Büchler Luftwaffenverbandes verlief problemlos. Die Waffensysteme des Geschwaders waren gemäß den Vorgaben des KSE Vertrages verifiziert und angemeldet und somit vertragskonform.



Weitere interessante Inhalte
Luftwaffe Tornados fliegen nach Jordanien

04.10.2017 - Am Mittwochvormittag starteten vier Aufklärungstornados des Luftwaffenkontingents von Jagel und Büchel aus nach Jordanien. … weiter

Bundestag-Haushaltsausschuss Grünes Licht für Drohnen

29.06.2017 - Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der letzten Sitzungswoche vor den Wahlen eine Reihe weiterer Rüstungsprogramme genehmigt. … weiter

Luftwaffen-Transall fliegt im historischen Silber "Silberne Gams" würdigt Penzinger Geschichte der Luftwaffe

31.05.2017 - Die Luftwaffe hat ihre Transall 51+01 im silbernen Farbton der ersten Luftwaffentransporter lackiert, um damit an die 60-jährige Geschichte des LTG 61 in Penzing zu erinnern. … weiter

Kommandowechsel Polen und Spanien übernehmen Baltic Air Policing

04.05.2017 - In Ämari und Siauliai wurden die Luftwaffe und die Königlich Niederländischen Luftstreitkräfte bei der Luftraumüberwachung über Estland, Lettland und Litauen abgelöst. … weiter

Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF