20.04.2012
FLUG REVUE

Übung „Epervier“: Hornets kämpfen gegen Mirages

Auf dem schweizer Militärflugplatz Payerne läuft derzeit die Kampagne „Epervier“ . Das Escadron de Chasse 1/2 aus Luxeuil ist mit sechs Mirage 2000 und einer C-160 Transall zu Gast.

Mirage 2000-5 Payerne

Zwei Mirage 200-5F der EC 1/2 "Cigognes" starten in Payerne zu Luftkampfübungen in der Schweiz (Foto: Schweizer Luftwaffe).  

 

Im Zentrum der Übung steht das gemeinsame Training des Luftkampfs. „Die Aufträge unseres Geschwaders sind der Luftpolizeidienst und die Luftverteidigung. Unsere Mirage 2000-5F sind ausschliesslich auf diese Aufgaben ausgelegt“, erklärt Lieutenant-Colonel Laurent Rosevicz, Kommandant der „Cigognes“.

Rosevicz' Pendant auf Schweizer Seite, Oberstleutnant im Generalstab Jérôme d'Hooghe, Kommandant des in Payerne ansässigen Flieger Geschwader 11, nimmt mit rund 15 Piloten, sechs F/A-18 Hornet und der Profi-Bodencrew des Flugplatzes Payerne an „Epervier“ teil.

„Wir trainieren hier komplexe Szenarien mit bis zu neun Flugzeugen“, erklärt d'Hooghe. So könne beispielsweise die Transall ein Flugzeug darstellen, das von vier Flugzeugen einer Nation geschützt werden muss. Die andere Nation stelle dann ebenfalls mit vier Jets den Angreifer dar.

Die „Cigognes“ aus Luxeuil seien für die F/A-18-Piloten aus Payerne ein idealer Trainingspartner: „Sie sind wie wir auf Luftkampf und Luftpolizeidienst spezialisiert und die Mirage 2000-5F ist auf einem mit der F/A-18 vergleichbaren Technologieniveau.“ Zudem erlaube es der Vertrag mit Frankreich, während „Epervier“ auch über französischem Territorium zu trainieren, was das Spektrum der möglichen Übungen weiter vergrössere.

Bei der Austragung von „Epervier“ wechseln sich Frankreich und die Schweiz ab. Im Jahr 2013 werden die Hornet-Piloten aus Payerne mit ihren Jets nach Frankreich reisen.



Weitere interessante Inhalte
Operation OKRA Australien fliegt letzte F/A-18F-Mission über Irak

17.01.2018 - Zwei Super Hornets der Royal Australian Air Force haben die letzte Angriffsmission der Australian Air Task Group über dem Irak geflogen. … weiter

Kampfflugzeug-Arsenal Top 10: Die größten Luftmächte der Welt

17.01.2018 - Welche Luftstreitkräfte verfügen momentan über die meisten Kampfflugzeuge? Unsere Liste zeigt die größten Luftmächte der Welt. … weiter

Vier Flugzeuge bestellt Armée de l´Air erhält erste C-130J

16.01.2018 - Die französische Verteidigungsministerin Florence Parly hat die erste Lockheed Martin C-130J Super Hercules offiziell in Empfang genommen. … weiter

Aufklärungsdrohne Frankreich verabschiedet Harfang

15.01.2018 - Die UAV-Staffel 1/33 "Belfort" hat 709 in Cognac-Châteaubernard das unbemannte Überwachungsflugzeug Harfang offiziell außer Dienst gestellt. … weiter

Matra Défense und Eurofighter Strafzahlungen für Airbus

13.01.2018 - Airbus hat in Taiwan eine Strafzahlung in einem Handelsstreit mit dem Land akzeptiert. In München wird derweil wegen Strafzahlungen in Zusammenhang mit dem Eurofighter-Verkauf nach Österreich … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?