16.07.2013
FLUG REVUE

US Air Force fliegt wieder mehr

Durch Umschichtung von Haushaltsmitteln kann die USAF ihr Flugstundenkontingent für Kampfflugzeugpiloten wieder erhöhen. Die Maßnahmen greifen aber nur bis 1. Oktober.

F-22A Raptor Atoll

Auch die F-22-Verbände dürfen wieder mehr fliegen (Foto: USAF).  

 

Wie die US-Luftstreitkräfte gestern mitteilten, ist es gelungen, 208 Millionen Dollar für den Flugbetrieb im Rest des Haushaltsjahres frei zu machen. „Wir verwenden Investitionsmittel, um die aktuellen Betriebsrechnungen zu bezahlen, und dieser Ansatz ist nicht ohne Risiko für unsere langfristige Leistungsfähigkeit", warnte General Mike Hostage, Kommandeur des Air Combat Commands.

Laut ACC werden die Flugstunden über alle Verbände verteilte, inklusive der Teststaffeln, der Air Warfare Center Weapons School, den Aggressors und den Thunderbirds. Damit soll die seit den drastischen Kürzungen im April „steil abfallende Einsatzbereitschaft“ zumindest zum Teil wieder hergestellt werden.

Wie es im Haushaltsjahr 2014 ab 1. Oktober weiter geht bleibt unterdessen unklar. Sollte im Kongress kein einvernehmlicher Sparhaushalt beschlossen werden, greifen weiter automatische Kürzungen, die es schwierig machen, „eine voll kampfbereite Streitkraft" bereitzustellen.



Weitere interessante Inhalte
66 Lightning II gebaut Lockheed Martin schafft F-35-Lieferziel

18.12.2017 - Lockheed Martin lieferte am Freitag die 66. F-35 des Jahres aus und erreichte damit das gemeinsame Lieferziel der Regierung und der Industrie für 2017. … weiter

Einheitlicher F-Standard Boeing modernisiert niederländische Chinooks

18.12.2017 - Boeing wird sechs Chinook der Royal Netherlands Air Force (RNLAF) auf die neueste F-Konfiguration umrüsten, so dass eine einheitliche Flotte von 20 Transporthubschraubern entsteht. … weiter

Militärische Giganten Top 10: Die schwersten Bomber der Welt

18.12.2017 - Schon seit der Frühzeit der Luftfahrt waren die Bomber meist die größten und schwersten Flugzeuge. … weiter

Enders und Brégier gehen Airbus tauscht die Führung aus

15.12.2017 - Der europäische Luft-, Raumfahrt- und Rüstungskonzern Airbus tauscht seine Führungsspitze aus. Konzernchef Tom Enders verlängert seinen Vertrag nicht um eine dritte Amtszeit über den April 2019 … weiter

Amerikanischer Navy-Kampfjet F-18 Hornet: Die aktuellen Nutzer

15.12.2017 - Die von McDonnell Douglas entwickelte und gebaute F/A-18 Hornet ist ein zweistrahliges Mehrzweckkampflugzeug. Ursprünglich wurde die F/A-18 für den Einsatz auf Flugzeugträgern entwickelt, doch auch … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen