19.03.2015
FLUG REVUE

Patuxent RiverUS Navy Testpilotenschule wird 70

Die US Naval Test Pilot School, eine der weltweit vier bedeutenden Testpilotenschulen, führte 1945 ihre ersten Kurse durch.

US Navy Testpilotenschule

Die US Naval Test Pilot School feierte im März 2015 in Patuxent River ihren 70. Gründungstag (Foto: Navair).  

 

Nach diversen Vorstudien von Commander Sydney S. Sherby genehmigte Commander C. E. Giese als Kommander des Naval Air Test Center (NATC) die Durchführung eines Ausbildungsprogramms, um die Abwicklung der Flugtests zu verbessern und zu standardisieren. An der Class 0A nahmen vom 12. März bis 30. Mai 1945 insgesamt 14 Piloten und Ingenieure teil. Ab Oktober wurde die Class 0B durchgeführt.

Weitere Kurse mit mehr Teilnehmern und erweitertem Programm folgten, bis ab 1948 formell eine Test Pilot Training Division des NATC eingerichtet wurde. Der Name US Naval Test Pilot School wurde erst 1957 eingeführt.

Heute führt die Schule zwei Kurse pro Jahr durch, die im Februar und August beginnen. Rund 36 Studenten nehmen jeweils teil. In Patuxent River werden als Besonderheit Kurse für Luftfahrtsysteme und akademische Vorlesungen speziell zum Test von Hubschraubern angeboten.



Weitere interessante Inhalte
Leonardo und Aeronautica Militare Internationals Jetpiloten-Trainingszentrum in Lecce

18.07.2018 - Das Ausbildungszentrum der italienischen Luftstreitkräfte soll weiter ausgebaut und international vermarktet werden. … weiter

Farnborough Air Show Eurofighter als „Brücke zum europäischen FCAS“

17.07.2018 - Während sich die Pläne für neue Kampfflugzeug-Entwicklungen in Europa konkretisieren sieht das Eurofighter-Konsortium den Bedarf, den Eurofighter Typhoon mit neuen Systemen aufzurüsten. … weiter

CAE Neuer Simulator für militärisches Hubschraubertraining

17.07.2018 - Der kanadische Simulatorhersteller CAE hat in Farnborough den Flugsimulator CAE 700MR angekündigt. Er wurde für das Training von militärischen Hubschrauberflügen und Missionen entworfen. … weiter

HAPS von Airbus Zephyr S auf 10-Tage-Erstflug

16.07.2018 - Airbus Defence and Space gab in Farnblorough bekannt, dass der neue hochfliegenden Pseudosatellit (High Altitude Pseudo-Satellite – HAPS) Zephyr S gerade seinen auf zehn Tage angesetzten Erstflug … weiter

Farnborough Air Show Britisches „Team Tempest“ zeigt Stealth-Fighter Modell

16.07.2018 - Großbritannien will auch bei der nächsten Fighter-Generation eine Führungsrolle übernehmen. Die neue Kampflugzeugstrategie sieht eine Einführung des „Tempest“ ab 2035 vor. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg