30.09.2009
FLUG REVUE

Vertrag zum Jubiläum: Luftwaffe nutzt Deci weiter

Die Luftwaffe hat den Nutzungsvertrag für die Air Weapons Training Installation (AWTI) in Decimomannu auf Sardinien um drei Jahre verlängert.

Die Inspekteure der Luftwaffe beider Länder, Generalleutnant Klaus-Peter Stieglitz und Generalleutnant Daniele Tei, unterzeichneten die Änderung der bestehenden "Technischen Vereinbarung" anläßlich der Feierlichkeiten zum 50jährigen Jubiläum der Vereinbarung.

1959 unterzeichneten Deutschland, Kanada und Italien ein gemeinsames Abkommen zur Nutzung des Flugplatz Decimomannu. Dieses Dokument war letztmalig 2004 angepasst worden und regelt die Nutzung der AWTI. Mit der Verlängerung um weitere drei Jahre wird für beide Streitkräfte - Kanada verließ den Standort bereits 1970 - eine Ausbildung auf höchstmöglichem Niveau auf der sardischen Insel sichergestellt.



Weitere interessante Inhalte
Luftwaffe Tornados fliegen nach Jordanien

04.10.2017 - Am Mittwochvormittag starteten vier Aufklärungstornados des Luftwaffenkontingents von Jagel und Büchel aus nach Jordanien. … weiter

Bundestag-Haushaltsausschuss Grünes Licht für Drohnen

29.06.2017 - Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der letzten Sitzungswoche vor den Wahlen eine Reihe weiterer Rüstungsprogramme genehmigt. … weiter

Luftwaffen-Transall fliegt im historischen Silber "Silberne Gams" würdigt Penzinger Geschichte der Luftwaffe

31.05.2017 - Die Luftwaffe hat ihre Transall 51+01 im silbernen Farbton der ersten Luftwaffentransporter lackiert, um damit an die 60-jährige Geschichte des LTG 61 in Penzing zu erinnern. … weiter

Kommandowechsel Polen und Spanien übernehmen Baltic Air Policing

04.05.2017 - In Ämari und Siauliai wurden die Luftwaffe und die Königlich Niederländischen Luftstreitkräfte bei der Luftraumüberwachung über Estland, Lettland und Litauen abgelöst. … weiter

Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF