13.06.2017
FLUG REVUE

AWACS-Verband in GeilenkirchenZwei E-3A der NATO im Sonderanstrich

Die NATO E-3A Component in Geilenkirchen hat zu ihrem 35. Geburtstag eines der AWACS-Flugzeuge mit einem Sonderanstrich versehen. Eine zweite Maschine trägt neuerdings Tiger-Streifen.

E-3A Sonderanstrich 35 Jahre 2017

Die NATO E-3A Component in Geilenkirchen feiert 2017 ihr 35jähriges Bestehen (Foto: NATO).  

 

Die E-3A mit der Kennung LX-N90450 erhielt bei Airbus in Manching ein blaues Rumpfband, dass dann noch mit den Flaggen und einem Schriftzug ergänzt wurde. Die Lackierung soll sechs Jahre Bestand haben und leicht modifizierbar sein, um zum Beispiel 2019 auch zum Jubiläum 70 Jahre NATO genutzt zu werden.

Öffentlich zu sehen ist die E-3A zum Tag der Offenen Tür in Geilenkirchen, der erstmals seit fünf Jahren wieder stattfindet. Termin ist der 1. und 2. Juli.

E-3A Tigerstreifen NATO 2017

Die erste Staffel der E-3A-Component der NATO hat eine Maschine mit Tiger-Streifen versehen lassen (Foto: NATO).  

 

Unterdessen erhielt das Frühwarnflugzeug mit der Kennung -458 am Rumpf einige Tigerstreifen sowie das Gesicht eines brüllenden Tigers an den Streben für den Radom. Die Motive unterstreichen die „Tiger“-Wurzeln der Ersten Staffel . Sie wurden von einer deutschen Beschriftungsfirma als Folie aufgeklebt und für bessere Haltbarkeit überlackiert. Die Aktion dauerte zwei Tage und kostete 10000 Euro.

Details zu allen Nutzern der Boeing E-3 AWACS finden sie hier...



Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

12.10.2018 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Boeing-Werk Charleston Erste 787 für EVA Air

02.10.2018 - EVA Air aus Taiwan hat ihre erste Boeing 787-9 in Empfang genommen. Sie wird von Air Lease Corp. geleast. … weiter

Neue Bestellung für Boeing 787-9 United stockt Dreamliner-Flotte auf

01.10.2018 - Mit einem Auftrag von United Airlines für neun 787-9 hat Boeing dieses Jahr nun netto über 100 Dreamliner verkauft. … weiter

351 Flugzeuge für die US Air Force Boeing gewinnt T-X-Trainerwettbewerb

28.09.2018 - Die U.S. Air Force hat Boeing für die Entwicklung eines neuen Fortgeschrittenentrainers ausgewählt. Das Unternehmen legte mit 9,2 Milliarden Dollar wohl das günstigste Angebot vor. … weiter

Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt