10.08.2017
FLUG REVUE

Nachfolger noch gesuchtAustralien verabschiedet Heron 1

Die Royal Australien Air Force hat den Betrieb mit ihren geleasten Heron-1-Überwachungsdrohnen eingestellt. Ab 2020 soll es einen Nachfolger geben.

Heron 1 RAAF UAV

Die RAAF nutzte die IAI Heron 1 seit Janur 2010. In Afghanistan wurden 27100 Stunden geflogen (Foto: Australian MoD).  

 

Mit der Rückgabe der beiden von der kanadischen Firma Dettwiler & Associates geleasten unbemannten Fluggeräte wird der No. 5 Flight zum Jahresende aufgelöst. Er hatte die Heron 1 seit Januar 2010 betrieben.

Grund für die Heron-Nutzung war der Einsatz der RAAF in Afghanistan. Dort flog das UAV von Kandahar aus bis 30. November 2014 insgesamt 27000 Stunden im Rahmen der Operation Slipper.

Seither wurden die Heron 1 unter anderem bei Übungen wie Talsiman Sabre 2015 verwendet, als das unbemannte Fluggerät erstmals im zivilen Luftraum unterwegs war. Heimatbasis war RAAF Amberley, doch oft wurde auch von Woomera aus geflogen.

Die letzte Mission der Heron 1 war nun die Unterstützung der Übung „Diamond Storm“ von RAAF Tindal aus. 17 Flüge wurden im Juni durchgeführt, unter anderem im Rahmen eines Air Warfare Instructor Course.

Die RAAF hat das Project AIR 7003 gestartet, das zur Beschaffung eines bewaffneten MALE-Systems ab 2020 führen soll. Kandidaten sind die General Atomics MQ-9 Reaper und die Heron TP von Israel Aerospace Industries. Zum Erfahrungserhalt werden Piloten und Sensorbediener zu Reaper-Einheiten der US Air Force abgeordnet.



Weitere interessante Inhalte
RAF und Luftwaffe Bessere Kooperation beim Eurofighter

21.09.2018 - Die Luftwaffe und die Royal Air Force haben ein „Eurofighter Interoperability Enhancement Programm“ vereinbart, um die Zusammenarbeit bei Betrieb und Weiterentwicklung des Kampfjets zu verbessern. … weiter

Firmenkontaktmesse der Uni Stuttgart StepIN bringt Unternehmen und Studenten zusammen

19.09.2018 - Von Airbus bis Safran: Auf der Firmenkontaktmesse StepIN der Fachschaft Luft- und Raumfahrttechnik der Uni Stuttgart präsentieren sich Ende November namhafte Arbeitgeber. … weiter

Jetzt bestellen FLUG REVUE Kalender 2019

17.09.2018 - Der FLUG REVUE Kalender 2019 bietet wie gewohnt die besten und interessantesten Motive aus allen Bereichen der internationalen Luftfahrt. … weiter

Kaufbeuren ATM Training GmbH Eigene Akademie zur Ausbildung militärischer Fluglotsen

17.09.2018 - Die DFS-Tochter Kaufbeuren ATM Training (KAT) baut im Allgäu einen neuen Ausbildungscampus für militärisches Flugsicherungspersonal. … weiter

PZL Mielec M28 an Ecuador geliefert

13.09.2018 - Fünf Monate nach Auftragserteilung hat PZL Mielec eine M28 an das ecuadoranische Heer ausgeliefert. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N