10.08.2017
FLUG REVUE

Nachfolger noch gesuchtAustralien verabschiedet Heron 1

Die Royal Australien Air Force hat den Betrieb mit ihren geleasten Heron-1-Überwachungsdrohnen eingestellt. Ab 2020 soll es einen Nachfolger geben.

Heron 1 RAAF UAV

Die RAAF nutzte die IAI Heron 1 seit Janur 2010. In Afghanistan wurden 27100 Stunden geflogen (Foto: Australian MoD).  

 

Mit der Rückgabe der beiden von der kanadischen Firma Dettwiler & Associates geleasten unbemannten Fluggeräte wird der No. 5 Flight zum Jahresende aufgelöst. Er hatte die Heron 1 seit Januar 2010 betrieben.

Grund für die Heron-Nutzung war der Einsatz der RAAF in Afghanistan. Dort flog das UAV von Kandahar aus bis 30. November 2014 insgesamt 27000 Stunden im Rahmen der Operation Slipper.

Seither wurden die Heron 1 unter anderem bei Übungen wie Talsiman Sabre 2015 verwendet, als das unbemannte Fluggerät erstmals im zivilen Luftraum unterwegs war. Heimatbasis war RAAF Amberley, doch oft wurde auch von Woomera aus geflogen.

Die letzte Mission der Heron 1 war nun die Unterstützung der Übung „Diamond Storm“ von RAAF Tindal aus. 17 Flüge wurden im Juni durchgeführt, unter anderem im Rahmen eines Air Warfare Instructor Course.

Die RAAF hat das Project AIR 7003 gestartet, das zur Beschaffung eines bewaffneten MALE-Systems ab 2020 führen soll. Kandidaten sind die General Atomics MQ-9 Reaper und die Heron TP von Israel Aerospace Industries. Zum Erfahrungserhalt werden Piloten und Sensorbediener zu Reaper-Einheiten der US Air Force abgeordnet.



Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Vom Entwurf zum Produkt – Flugzeuge im Vergleich

14.12.2017 - Möglichst spektakulär wollen die Illustrationen die neuen Projekte ihrer Firmen darstellen. Oft unterscheiden sich die Bilder dann deutlich vom fertigen Produkt, weil die Detailkonstruktion andere … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Schießkampagne in der Oberlausitz

13.12.2017 - Nachdem der Kampfhubschrauber Tiger wieder für den Flugbetrieb freigegeben ist, setzt das Kampfhubschrauberregiment 36 aus Fritzlar die Ausbildung der Besatzungen fort. … weiter

Globale Fighter Top 10: Die zahlreichsten aktiven Kampfjet-Typen

13.12.2017 - Welche Kampfflugzeugmuster dominieren heute die weltweiten Flotten? Unsere Top-10-Liste gibt Aufschluss. … weiter

Unterzeichnung in Doha Katar bestellt Eurofighter

11.12.2017 - Katar hat am Sonntag den erwarteten Vertrag über die Beschaffung von 24 Eurofighter Typhoon mit BAE Systems unterzeichnet. Die Lieferungen sollen 2022 beginnen. … weiter

Feier in Portsmouth Flugzeugträger „Queen Elizabeth“ im Dienst

07.12.2017 - Die Royal Navy hat am Donnerstag ihr bisher größtes Kriegsschiff offiziell in Dienst gestellt. Auch Königin Elizabeth war bei der Zeremonie dabei. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen