06.10.2017
FLUG REVUE

UAVs und elektrische AntriebeBoeing kauft Aurora Flight Sciences

Boeing beabsichtigt, den UAV-Spezialisten Aurora Flight Sciences zu erwerben und als Tochtergesellschaft weiterzuführen.

LightningStrike Aurora März 2016 DARPA

Zu den aktuellen Programmen von Aurora Flight Sciences gehört die XV-24A LightningStrike (Zeichnung: DARPA).  

 

Seit der Gründung 1989 hat Aurora hauptsächlich mit Geldern des Pentagon mehr als 30 verschiedene unbemannte Flugsysteme entwickelt. Ein aktuelles Programm für die DARPA ist zum Beispiel der Senkrechtstarter XV-24A Lightning Strike. Dazu kommen Projekte mit Elektroantrieb für zivile Anwendungen.

"Die kombinierte Stärke und Innovationskraft unserer Teams wird die Entwicklung der Autonomie für unsere zivilen und militärischen Systeme vorantreiben", sagte Greg Hyslop, Chief Technology Officer und Senior Vice President von Boeing Engineering, Test & Technology.

Nach der Übernahme wird Aurora eine Tochtergesellschaft von Boeing Engineering, Test & Technology sein. Das Unternehmen wird ein eigenständiges Geschäftsmodell beibehalten und gleichzeitig von den Ressourcen und der Position von Boeing als führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Luft- und Raumfahrt profitieren.

Aurora mit Hauptsitz in Manassas, Virginia, USA, beschäftigt mehr als 550 Mitarbeiter und ist in sechs US-Bundesstaaten tätig.



Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

20.10.2017 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Flugstundenkosten Die teuersten Flugzeuge der US Air Force

18.10.2017 - Militärflugzeuge können nicht nur in der Beschaffung exorbitant teuer sein, auch der laufende Betrieb verschlingt teils immense Kosten, wie eine Aufstellung des Pentagon zeigt. … weiter

Roboter im Einsatz Struktursanierung für Schweizer F/A-18 Hornet

16.10.2017 - Mit der ersten präventiven Modifikation am Flugzeug J-5003 wurde ein wichtiger Meilenstein im zweiten Struktursanierungsprogramm für die F/A-18-Flotte der Schweizer Luftwaffe erreicht. … weiter

Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

16.10.2017 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter

Leasingfirma nimmt größte Jumbo-Version ins Portfolio GECAS kauft eine Boeing 747-8F von Boeing Capital

13.10.2017 - Die Leasingfirma GECAS hat eine Boeing 747-8F von Boeing Capital gekauft. Der vierstrahlige Frachter fliegt schon beim GECAS-Kunden AirBridgeCargo Airlines. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF