26.02.2013
FLUG REVUE

Boeing Phantom Eye fliegt wieder

Am Montag hob der von Boeing mit eigenen Mitteln entwickelte Höhenaufklärer zu seinem zweiten Flug ab.

Über der Edwards Air Force Base erreichte Phantom Eye während des 66 Minuten dauernden Flugs eine Höhe von 2440 Metern und eine Marschgeschwindigkeit von 115 km/h. Die Landung gelang diesmal ohne Probleme.

Nach der Bruchlandung beim Erstflug im letzten Juni hatte Boeing Anfang Februar die Erprobung der Phanotm Eye mit Rollversuchen wieder aufgenommen. Auf einem verbesserten Startwagen montiert wurden Geschwindigkeiten bis 75 km/h erreicht.

Die Ingenieure verpassten dem Höhenaufklärer nach der Landepanne ein verbessertes Landegestell. Außerdem wurde die Zeit genutzt, die Software weiter zu entwickeln und für Flüge in größeren Höhen anzupassen.

Phantom Eye wird von Ford-Automotoren angetrieben, die Flüssigwasserstoff verbrennen. So sollen Flugzeiten von bis zu vier Tagen erreicht werden. Die Einsatzhöhe liegt bei bis zu 19800 Metern.



Weitere interessante Inhalte
Fliegendes NASA- und DLR-Obervatorium SOFIA landet zum C-Check in Hamburg

20.11.2017 - Eine zum fliegenden Himmelsbeobachter umgebaute Boeing 747 SP ist am Montag für einen sogenannten C-Check in Hamburg gelandet. Lufthansa Technik macht den Oldie-Jumbo an der Elbe technisch wieder fit. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

20.11.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Bestseller Jumbo Jet Top 10: Auslieferungen Boeing 747-Modelle

20.11.2017 - Bis dato wurden 1539 von 1553 bestellten Boeing 747 ausgeliefert. Der US-Flugzeugbauer bot insgesamt 20 Unterversionen des Jumbo Jets an. Über die beliebtesten Varianten der Boeing 747 gibt unsere Top … weiter

California Dreaming Lyon Air Museum

20.11.2017 - „The Greatest Generation in aviation History“ – die großartigste Generation der Luftfahrt. So titelt das Lyon Air Museum auf seiner Website. Absolut zu Recht, denn in der klimatisierten Halle am … weiter

Umsteigeverbindung von Frankfurt nach Bangkok Landgericht: Kuwait Airways darf israelische Passagiere abweisen

17.11.2017 - Das Landgericht Frankfurt/Main hat die Klage eines israelischen Fluggastes abgewiesen, dem Kuwait Airways wegen seiner israelischen Staatsbürgerschaft die Mitnahme verweigert hatte. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA