12.10.2011
FLUG REVUE

Cassidian präsentiert Euro Hawk in Manching

Der erste Euro Hawk wurde heute während einer Roll-Out-Zeremonie in Manching vor Regierungsvertretern und Medien präsentiert.

Euro Hawk Maning Rede

Cassidian und Northrop Grumman stellten in Manching offiziell den Euro Hawk vor (Foto: Cassidian).  

 

Das unbemannte Luftfahrzeug war am 21. Juli 2011 nach einem Nonstop-Überführungsflug von der kalifornischen Edwards Air Force Base in Manching gelandet. Nach seiner Ankunft wurde das UAS mit dem von Cassidian entwickelten Missionssystem ISIS (Integrated Signals Intelligence System) ausgerüstet. 

Die Flugerprobung soll im Jahr 2012 anlaufen, hieß es nun. Mitte nächsten Jahres war die Übergabe an die deutsche Luftwaffe und das Kommando Strategische Aufklärung (KSA) geplant, um den Probeflugbetrieb aufzunehmen.

Die Auslieferung von vier weiteren Systemen soll zwischen 2015 und 2016 erfolgen, falls sie bald bestellt werden sollten.

Der CEO von Cassidian, Dr. Stefan Zoller, sagte: „Wir freuen uns sehr, der Bundeswehr den ersten Euro Hawk zu liefern, der mit einem voll integrierten SIGINT-System zur Fernmelde- und Radaraufklärung (Electronic Intelligence – ELINT und Communications Intelligence – COMINT) ausgerüstet ist. Dies beweist unsere Fähigkeiten zur Systemintegration von unbemannten Luftfahrzeugen." 

Das deutsche Verteidigungsministerium hatte im Januar 2007 der EuroHawk GmbH einen Auftrag für die Entwicklung, Erprobung und Unterstützung des UAS-Demonstrators (Full Scale Demonstrator) erteilt. Im Rahmen dieses Vertrages wird die EuroHawk GmbH den Demonstrator, die kompletten Flugzeug- und ISIS-Missionsbodensegmente und die von der Bundeswehr benötigten Modifikationen am Flugzeug sowie Flugtest- und Logistiksupport liefern. 

Die EuroHawk GmbH, die von Northrop Grumman und Cassidian als Joint Venture mit gleicher Beteiligung (50% - 50%) gegründet wurde, ist für die Entwicklung und Fertigung der Euro-Hawk-Systeme verantwortlich und agiert gegenüber dem deutschen Verteidigungsministerium als nationaler Generalauftragnehmer während der gesamten Nutzungsdauer des Systems.



Weitere interessante Inhalte
Hensoldt Weiteres ASR-S-Radar an die Luftwaffe ausgeliefert

16.11.2017 - Im Zuge der Modernisierung der Flugsicherung auf den deutschen Militärflugplätzen wurde nun das siebte ASR-S-System in Trollenhagen abgenommen. … weiter

Luftwaffe Tornados fliegen nach Jordanien

04.10.2017 - Am Mittwochvormittag starteten vier Aufklärungstornados des Luftwaffenkontingents von Jagel und Büchel aus nach Jordanien. … weiter

Bundestag-Haushaltsausschuss Grünes Licht für Drohnen

29.06.2017 - Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der letzten Sitzungswoche vor den Wahlen eine Reihe weiterer Rüstungsprogramme genehmigt. … weiter

Luftwaffen-Transall fliegt im historischen Silber "Silberne Gams" würdigt Penzinger Geschichte der Luftwaffe

31.05.2017 - Die Luftwaffe hat ihre Transall 51+01 im silbernen Farbton der ersten Luftwaffentransporter lackiert, um damit an die 60-jährige Geschichte des LTG 61 in Penzing zu erinnern. … weiter

Kommandowechsel Polen und Spanien übernehmen Baltic Air Policing

04.05.2017 - In Ämari und Siauliai wurden die Luftwaffe und die Königlich Niederländischen Luftstreitkräfte bei der Luftraumüberwachung über Estland, Lettland und Litauen abgelöst. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA