19.03.2014
FLUG REVUE

Vier Konkurrenten erhalten StudienaufträgeDARPA zeigt Konzepte für VTOL X-Plane

Vier Firmen bewerben sich bei der militärischen US-Forschungsbehörde für den Bau eines Versuchsträgers, der bessere Leistungen als aktuelle Kipprotormuster bieten soll.

VTOL X-Plane Karem 2014

Für das VTOL X-Plane schlägt Karem einen Entwurf vor, bei dem auch die Flügel teilweise gekipppt werden (Foto: Karem Aircraft).  

 

IN DIESEM ARTIKEL

Zielvorgaben der DARPA für das VTOL X-Plane sind eine Marschgeschwindigkeit von 555 bis 740 km/h, ohne dabei Abstriche bei den Schwebeflugleistungen zu machen. Ganz im Gegenteil soll die Effizienz im Vertikalflug von 60 auf 75 Prozent gesteigert werden. Auch der Auftriebs-/Widerstandskoeffizient im Reiseflug soll von 5-6 auf 10 steigen. Darüber hinaus muss das Fluggerät mindestens 40 Prozent seiner Startmasse von 4500 bis 5440 Kilogramm als Nutzlast tragen können.


WEITER ZU SEITE 2: Verschiedene Konzepte

1 | 2 |     


Weitere interessante Inhalte
Verkehrsflugzeuglegenden Top 10: Die meistgebauten Boeing-Jetairliner-Klassiker

15.12.2017 - Welche zivilen Boeing-Jets wurden am meisten gebaut? Unsere Top-10-Liste gibt Auskunft über die Muster, die zum Weltruhm von Boeing geführt haben. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

14.12.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Globale Fighter Top 10: Die zahlreichsten aktiven Kampfjet-Typen

13.12.2017 - Welche Kampfflugzeugmuster dominieren heute die weltweiten Flotten? Unsere Top-10-Liste gibt Aufschluss. … weiter

Zwischenfälle Probleme mit 787-Triebwerken erreichen Air New Zealand

11.12.2017 - Passagiere von Air New Zealand müssen sich auf Flugstreichungen und Verspätungen einstellen, nachdem die Airline vier Boeing 787-9 für Wartungsarbeiten an den Rolls-Royce Trent 1000 Triebwerken … weiter

Eine Legende wird zerlegt Boeing 737-200 "Landshut"

08.12.2017 - 40 Jahre nach seiner Entführung ist der frühere Lufthansa-Zweistrahler „Landshut“ nach Deutschland zurückgekehrt. Zuvor haben 15 Experten von Lufthansa Technik die Boeing 737-200 im brasilianischen … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen