08.06.2011
FLUG REVUE

Dassault und BAE Systems bieten Telemos an

In britisch-französischer Kooperation wollen BAE und Dassault ein unbemanntes Aufklärungsflugzeug der MALE-Klasse entwickeln.

Die beiden Firmen unterzeichneten Mitte März eine Absichtserklärung über die Kooperation und teilten nun den Namen des projektierten Fluggeräts mit. Er stammt aus der griechischen Mythologie.

Dassault und BAE Systems warten nun auf eine formelle Anforderung der beiden Regierungen für ein MALE (Medium Altitude, Long Endurance) der nächsten Generation. Man habe bereits ein gemeinsames Team gebildet, das man um andere führende Firmen der Rüstungsbranche ergänzen werde, „um ein kosteneffektives, autonomes System im notwendigen Zeitrahmen“ zu realisieren, sagte Peter Richardson, Strategiedirektor des Militärflugzeugbereichs von BAE.

Eric Trappier, Executive Vice President International von Dassault wies darauf hin das Telemos dazu beitragen warden, “die souveränen Industriekapazitäten zu sichern, in die deren Entwickung beide Regierungen investiert haben“.



Weitere interessante Inhalte
Französisches Programm CUGE Dassault Falcon als SIGINT-Flugzeug

01.03.2018 - Frankreich wird drei Falcon-Geschäftsreiseflugzeuge von Dassault für elektronische Kampf- und Aufklärungsmissionen beschaffen. Sie ersetzen die beiden Transall Gabriel der Armée de l´Air. … weiter

Dassault stellt neuen Business Jet vor Falcon 6X als Ersatz für Falcon 5X

28.02.2018 - Der französische Hersteller Dassault Aviation hat in Le Bourget die Falcon 6X präsentiert. Der neue Business Jet mit PW812-Triebwerken soll 2022 lieferbar sein. … weiter

Systemanforderungen definiert Studie für European MALE in der nächsten Phase

16.02.2018 - Das europäische MALE RPAS (Medium Altitude Long Endurance Remotely Piloted Aircraft System) hat seine System Requirements Review erfolgreich bestanden. … weiter

Wegen Triebwerksproblemen Dassault beendet Falcon-5X-Programm

14.12.2017 - Wegen anhaltender Probleme mit dem Silvercrest-Triebwerk kündigt Dassault Aviation den Vertrag mit Safran und stellt die Entwicklung der Falcon 5X ein. Stattdessen soll ein neues Business-Jet-Programm … weiter

Die Neuen kommen NBAA-BACE in Las Vegas 2017

08.12.2017 - Während wichtige Entwicklungsprogramme wie Global 7000, G500, G600, Longitude und PC-24 im Endspurt zur Zulassung sind, hat Dassault weiterhin Probleme mit den Silvercrest-Triebwerken seiner Falcon … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All