20.09.2017
FLUG REVUE

Unbemannte Flugsysteme im FokusDLR und Bundeswehr arbeiten zusammen

Das Luftfahrtamt der Bundeswehr und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt werden künftig stärker zusammenarbeiten. Im Fokus steht vor allem der Umgang mit unbemannten Luftfahrzeugen.

Heron IAI Flug

Im Fokus der Zusammenarbeit von DLR und Luftfahrtamt der Bundeswehr stehen unbemannte Luftfahrzeuge (Foto: IAI).  

 

Rüstungs-Staatssekretärin Katrin Suder, der Amtschef des Luftfahrtamtes der Bundeswehr, Generalmajor Ansgar Rieks, die Vorstandsvorsitzende des DLR, Pascale Ehrenfreund, und der Programmkoordinator für Sicherheitsforschung des DLR, Dennis Göge, besiegelten die Zusammenarbeit am Dienstag mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages.

Die Zusammenarbeit zwischen dem regulativ arbeitenden Luftfahrtamt der Bundeswehr und dem forschungsorientierten Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt soll die Verbindung von Praxis und Wissenschaft stärken. Das Abkommen umfasst auch die Möglichkeit, Personal zwischen dem Luftfahrtamt der Bundeswehr und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt auszutauschen.

Ein Hauptaugenmerk legen die Kooperationspartner auf die Einbindung unbemannter Luftfahrzeuge in den Luftraum. Sie stellt die Akteure in puncto Kollisionsvermeidung und Flugverkehrsmanagement vor Herausforderungen, die neue Lösungsansätze erfordern. Zudem ist ein intensiver Austausch bei der Musterprüfung von Luftfahrzeugen und dem militärischen Flugbetrieb geplant.



Weitere interessante Inhalte
Schiffe und Flugzeuge suchen im stürmischen Südatlantik Internationale Hilfsaktion für verschollenes U-Boot

21.11.2017 - Bei der Suche nach dem vor einer Woche verschollenen, argentinischen U-Boot ARA San Juan hilft eine internationale Flotte von Schiffen und Suchflugzeugen. … weiter

expoAIR in München Neuer Branchentreff für Luft- und Raumfahrtzulieferer

21.11.2017 - Auf der Messe München findet noch bis Mittwoch die erste expoAIR statt. Die Messe widmet sich aktuellen und künftigen Fertigungstechnologien für die Luft- und Raumfahrtindustrie. … weiter

Berijew Frühwarnflugzeg A-100 startet zum Erstflug

19.11.2017 - Am Samstag ist bei Berijew (flugzeugwerk Taganrog) das erste Modell des neuen Frühwarnflugzeugs A-100 zum Jungfernflug gestartet. … weiter

Deutsche Flugsicherung Neues Flugsicherungssystem in Karlsruhe

17.11.2017 - Nach mehr als zehn Jahren Entwicklungszeit ging kürzlich das neue Flugsicherungssystem iCAS in der Karlsruher Kontrollzentrale der DFS in Betrieb. … weiter

Northrop Grumman Erste E-2D für Japan fliegt

17.11.2017 - Northrop Grumman hat im Werk St. Augustine Japans erste E-2D Advanced Hawkeye in die Luft gebracht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA