22.09.2016
FLUG REVUE

Unbemannte LuftfahrzeugeEASA erteilt Airbus erste Drohnen-Konstrukteurszulassung

Die europäische Luftfahrtbehörde EASA hat Airbus Defence and Space die erste Zulassung für die Entwicklung und Konstruktion unbemannter Luftfahrzeuge erteilt. Die neue Zulassung dürfte vor allem für den künftigen Bau ziviler Drohnen wichtig werden.

CityAirbus Drohnenkonzept

CitryAirbus nennt sich diese zivile Drohnenkonzept von Airbus. Eine neue EASA-Zulassung soll Airbus den Weg in den zivilen Drohnenbau ebnen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die EASA-Zulassung wurde nach zweijähriger Vorbereitungsdauer erteilt und erweitert die sogenannte "Design Organisation Approval" (DOA) für konventionelle, bemannte Luftfahrzeuge von Airbus Defence and Space auf unbemannte Luftfahrzeuge. Damit darf der Hersteller künftig auch diese Klasse von Luftfahrzeugen musterzulassen. 

Vor zwei Jahren hatte Airbus die Drohne Atlante bei der EASA erstmals als ziviles Luftfahrzeug zur Musterzulassung angemeldet. Seitdem mussten gemeinsam Zulassungsverfahren entwickelt werden, für die es aus der bemannten Luftfahrt teilweise noch keine eingespielten Vorbilder gab.

Jana Rosenmann, Head of UAS, bei Airbus Defence and Space sagte: "Die neue Drohnenkategorie bei den DOA wird ein Schlüssel für die Drohnenentwicklung in Europa. Als Unternehmen streben wir zwar nach der Führungsrolle bei der zivilen Drohnenentwicklung, aber auch die restliche Branche wird von diesem optimierten Regelwerk profitieren."

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
ESA-Windsatellit Vega bringt Aeolus ins All

23.08.2018 - Der europäische Forschungssatellit soll künftig täglich globale Windprofile liefern - und zu genaueren Wettervorhersagen beitragen. … weiter

Europäischer Windsatellit Aeolus ist bereit zum Start

09.08.2018 - Eine Vega-Trägerrakete soll den Satelliten der europäischen Weltraumorganisation ESA am 21. August ins All bringen. … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Design-Studien für die ESA Airbus könnte Mars-Proben zur Erde zurückbringen

06.07.2018 - Die europäische Weltraumagentur ESA hat Airbus Defence and Space mit zwei Studien für eine geplante Mars-Mission beauftragt. … weiter

Fußball-WM in Russland Airbus zeigt Satellitenaufnahmen der WM-Stadien

14.06.2018 - Die Pléiades-Erdbeobachtungssatelliten von Airbus Defense and Space haben Aufnahmen der zwölf Stadien der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland gemacht. FLUG REVUE zeigt die Bilder und stellt die … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen