14.01.2015
FLUG REVUE

General AtomicsEin Predator B fliegt 20000 Stunden

Die Flugstunden-Bestleistung für das unbemannte Überwachungsflugzeug wurde nun auf 20000 Stunden geschraubt.

MQ-9 Reaper in Creech AFB

General Atomics hat seit dem Erstflug 2001 rund 230 Predator B/MQ-9 Reaper ausgeliefert. Hauptkunde ist die US Air Force - hier eine Maschine beim Start auf der Creech AFB (Foto: USAF).  

 

Wie Hersteller General Atomics nun mitteilte erreichte die Anfang 2008 gebaute MQ-9 Reaper (militärische Bezeichnung) den Meilenstein am 23. Dezember während eines 17-stündigen Einsatzes über Afghanistan. Die Zahl ihrer Flüge liegt bei 1355.

Seit dem Erstflug 2001 hat General Atomics Aeronautical Systems rund 230 Predator B/Reaper ausgeliefert. Ihre Gesamtflugzeit wird mit über 942000 Stunden angegeben. Neben der US Air Force nutzen auch das US Department of Homeland Security und die NASA das Muster. Dazu kommen die Royal Air Force, die Armée de l´Air und die Aeronautica Militare Italiano.

In der gegenwärtig gebauten Konfiguration kann die MQ-9 laut Hersteller 380 kg Nutuzlast intern und 1360 kg extern tragen (inklusive Lenkwaffen). Die Einsatzzeit in Höhen bis 15250 Meter liegt bei bis zu 27 Stunden.



Weitere interessante Inhalte
Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

25.05.2018 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Israelische Luftstreitkräfte Erster Kampfeinsatz der F-35I

22.05.2018 - Als erster Nutzer haben die israelischen Luftstreitkräfte die Lockheed Martin F-35 für einen Kampfeinsatz verwendet. Es wurden Ziele in Syrien angegriffen. … weiter

Fleet Readiness Center East Überarbeitete F-35C geht zurück an die Flotte

18.05.2018 - Nach sieben Monaten hat das FRCE auf der Marine Corps Air Station in Cherry Point die erste modifizierte Lockheed Martin F-35C wieder ausgeliefert. … weiter

Sikorsky Erste CH-53K an USMC geliefert

17.05.2018 - Während die Tests mit den Prototypen weiter gehen hat Sikorsky die erste CH-53K King Stallion an das US Marine Corps übergeben. … weiter

Kipprotor von Bell V-280 erstmals im Reiseflugmodus

16.05.2018 - Bell hat seinem JMR-TD-Versuchsmuster V-280 Valor erstmals den Reiseflugmodus mit voll nach vorn geschwenkten Rotoren getestet. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt