14.01.2015
FLUG REVUE

General AtomicsEin Predator B fliegt 20000 Stunden

Die Flugstunden-Bestleistung für das unbemannte Überwachungsflugzeug wurde nun auf 20000 Stunden geschraubt.

MQ-9 Reaper in Creech AFB

General Atomics hat seit dem Erstflug 2001 rund 230 Predator B/MQ-9 Reaper ausgeliefert. Hauptkunde ist die US Air Force - hier eine Maschine beim Start auf der Creech AFB (Foto: USAF).  

 

Wie Hersteller General Atomics nun mitteilte erreichte die Anfang 2008 gebaute MQ-9 Reaper (militärische Bezeichnung) den Meilenstein am 23. Dezember während eines 17-stündigen Einsatzes über Afghanistan. Die Zahl ihrer Flüge liegt bei 1355.

Seit dem Erstflug 2001 hat General Atomics Aeronautical Systems rund 230 Predator B/Reaper ausgeliefert. Ihre Gesamtflugzeit wird mit über 942000 Stunden angegeben. Neben der US Air Force nutzen auch das US Department of Homeland Security und die NASA das Muster. Dazu kommen die Royal Air Force, die Armée de l´Air und die Aeronautica Militare Italiano.

In der gegenwärtig gebauten Konfiguration kann die MQ-9 laut Hersteller 380 kg Nutuzlast intern und 1360 kg extern tragen (inklusive Lenkwaffen). Die Einsatzzeit in Höhen bis 15250 Meter liegt bei bis zu 27 Stunden.



Weitere interessante Inhalte
FLUG REVUE - Die Leserreisen 2018 Top-Touren zu den besten Airshows der Welt

20.01.2018 - Die Top-Airshows in Fairford (Royal International Air Tattoo) und Radom plus eine große China-Tour – unsere Leserreisen 2018 lassen das Herz jedes Luftfahrt-Fans wieder höher schlagen. Buchen Sie … weiter

Operation OKRA Australien fliegt letzte F/A-18F-Mission über Irak

17.01.2018 - Zwei Super Hornets der Royal Australian Air Force haben die letzte Angriffsmission der Australian Air Task Group über dem Irak geflogen. … weiter

Kampfflugzeug-Arsenal Top 10: Die größten Luftmächte der Welt

17.01.2018 - Welche Luftstreitkräfte verfügen momentan über die meisten Kampfflugzeuge? Unsere Liste zeigt die größten Luftmächte der Welt. … weiter

Vier Flugzeuge bestellt Armée de l´Air erhält erste C-130J

16.01.2018 - Die französische Verteidigungsministerin Florence Parly hat die erste Lockheed Martin C-130J Super Hercules offiziell in Empfang genommen. … weiter

Aufklärungsdrohne Frankreich verabschiedet Harfang

15.01.2018 - Die UAV-Staffel 1/33 "Belfort" hat 709 in Cognac-Châteaubernard das unbemannte Überwachungsflugzeug Harfang offiziell außer Dienst gestellt. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?