04.11.2013
FLUG REVUE

Versuch bei Triumph AerostructuresFlügel der MQ-4C Triton besteht Belastungstest

Northrop Grumman hat nun bestätigt, dass der Belastungstest der Tragfläche für den unbemannten Seefernaufklärer Triton ohne Beschädigung bestanden wurde.

MQ-4C Triton Flügel Belastungstes 2013

Bei den Belastungstests des Flügels der MQ-4C Triton wurden die Spitzen bis zu vier Meter hochgebogen (Foto: Northrop Grumman).  

 

Die Versuche wurden bereits im Sommer bei der Vought Aircraft Division von Triumph Aerostructures in Dallas durchgeführt. Maximal wurden Lasten aufgebracht, die 22 Prozent über den Anforderungen der US Navy lagen. Die Flügelspitzen bogen sich dabei über vier Meter hoch.

Die Tests waren notwendig, da die MQ-4C Triton zwar auf dem hoch fliegenden Überwachungsflugzeug Global Hawk basiert, aber ein anderes Einsatzprofil hat. Zur genauen Identifizierung von Zielen muss das unbemannte Fluggerät in niedrigere Flughöhen absteigen, wo stärkere Belastungen zum Beispiel durch Turbulenzen auftreten.

Northrop Grumman wird ab 2017 auch einen Ermüdungsversuch mit einer kompletten Zelle der MQ-4C durchführen. Die US Navy plant, 68 Triton zu beschaffen.



Weitere interessante Inhalte
Militärische Giganten Top 10: Die schwersten Bomber der Welt

09.10.2017 - Schon seit der Frühzeit der Luftfahrt waren die Bomber meist die größten und schwersten Flugzeuge. … weiter

Neue Übernahme Northrop Grumman kauft Orbital ATK

19.09.2017 - Northrop Grumman hat überraschend angekündigt, Orbital ATK für 7,8 Milliarden Dollar in bar zu erwerben, plus Übernahme von Schulden in Höhe von 1,4 Milliarden Dollar. Die Transaktion wird … weiter

Jet-Dinosaurier Top 10: Die ältesten aktiven Kampfflugzeugtypen

10.08.2017 - Kaum zu glauben trotz aller High-Tech-Programme: Noch immer befinden sich einige aus den 50er Jahren stammende Kampfflugzeug-Entwürfe im aktiven Einsatz. … weiter

Alle Typen im Detail Die Flugzeuge der Schweizer Luftwaffe

19.07.2017 - Die Schweizer Luftstreitkräfte setzen für ihre Aufgaben mehr als ein Dutzend verschiedene Muster ein. … weiter

US Air Force RQ-4 nach Yokota verlegt

02.05.2017 - Der erste Global Hawk der USAF ist auf der Basis Yokota bei Tokio eingetroffen. Fünf der Aufklärungsdrohnen sollen dort bis Oktober stationiert werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF