15.01.2018
FLUG REVUE

AufklärungsdrohneFrankreich verabschiedet Harfang

Die UAV-Staffel 1/33 "Belfort" hat 709 in Cognac-Châteaubernard das unbemannte Überwachungsflugzeug Harfang offiziell außer Dienst gestellt.

Harfang Armée de l´Air Abschied Januar 2018

Seit 2007 wurde die Harfang von der Armée de l´Air eingesetzt (Foto: Armée de l´Air/Pujo).  

 

Die von Airbus (ehemals EADS) geleaste Harfang (Variante der IAI Heron) flog zum ersten Mal am 9. September 2006 bei der UAF-Staffel 1/330 „Adour“ in Istres. Sie war für die Entwicklung des Einsatzkonzepts zuständig. Ab Februar 2009 flog die Harfang dann über Afghanistan.

Seit der zweiten Jahreshälfte 2009 ist die Harfang auf der Basis Cognac-Chateaubernard stationiert. Sie leistet einen Beitrag zum Schutz des nationalen Hoheitsgebiets im Rahmen spezieller Luftsicherheitsvorkehrungen und innerstaatlicher Überwachungsmissionen bei Veranstaltungen wie  G8, G20 und Fußball-Europameisterschaft.

Die Harfang flog mehr als 5000 Flugstunden in Afghanistan und beteiligte sich an den Einsätzen Harmattan, Serval und Barkhane. Insgesamt wurden mehr als 7000 Flugstunden über Afrika geflogen, bevor sie im Juli 2016 endgültig zurückkehrte. Das System hat insgesamt 15440 Flugstunden ohne Unfall absolviert.

Alle Angehörigen der Staffel 1/33 "Belfort" werden nun ihre Missionen mit dem MQ-9 Reaper fortsetzen. Sechs zusätzlichen Reaper Block 5 UAVs werden ab 2019 erwartet, und die Staffel wird von 180 auf 320 Mann aufgestockt.



Weitere interessante Inhalte
Flaggschiff kommt ab Ende März 2019 nach Hessen Qatar kommt mit der A380 nach Frankfurt

19.11.2018 - Qatar Airways hat angekündigt, ihr Flaggschiff Airbus A380 ab Ende März 2019 regelmäßig nach Frankfurt zu schicken. Einer der beiden täglichen Qatar-Flüge wird dann von der jetzigen Boeing 777 auf den … weiter

Neue Version mit bis zu drei Zusatztanks Arkia übernimmt ersten Airbus A321LR

14.11.2018 - Die israelische Fluggesellschaft Arkia hat am Dienstag in Hamburg den ersten Airbus A321LR übernommen. Diese neue Langstreckenversion der A321neo setzt, dank erhöhter Startmasse mit Zusatztanks und … weiter

Neuer Tanker für ROKAF Erster A330 MRTT trifft in Südkorea ein

13.11.2018 - Der erste von vier Airbus A330 Multi Role Tanker Transport (MRTT) für die Luftstreitkräfte der Republik Korea (ROKAF) ist auf der Gimhae Air Base in Busan eingetroffen. … weiter

Kürzere Schwester der A330-900 Airbus A330-800 startet zum Erstflug

06.11.2018 - In Toulouse ist am Dienstag der erste Airbus A330neo der neuen Version A330-800 zum Erstflug gestartet. Wie die A330-900 nutzt der Zweistrahler nun die neuesten Trent 7000-Triebwerke von Rolls-Royce. … weiter

Erster Stopp: Messebesuch in China Airbus schickt A220 auf Weltreise

05.11.2018 - Ein Airbus A220 von Air Baltic reist ab Montag um die Welt. Der kanadische CFK-Zweistrahler mit Getriebefans soll seine geräumige Kabine und die sparsamen Verbrauchswerte zeigen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen