10.09.2013
FLUG REVUE

Northrop GrummanGlobal-Hawk-Familie erreicht 100000 Flugstunden

RQ-4 Global Hawk, Euro Hawk, BAMS und Triton haben in den 15 Jahren seit dem Erstflug des Versuchsträgers 100000 Flugstunden geschafft.

RQ-4B Global Hawk Block 40

Die neueste Version des Global Hawk ist die Block 40 mit großem Radarsensor unter dem Rumpf (Foto: Northrop Grumman).  

 

Nach Angaben von Hersteller Northrop Grumman gehen davon knapp 90000 auf das Konto des RQ-4 Global Hawk, der seit 2001 im Dauereinsatz ist. Der unbemannte Höhenaufklärer flog über den Kriegsgebieten Irak, Afghanistan und Libyen, aber auch über Haiti (Erdbeben), Kalifornien (Waldbrände) und Japan (Atomunfall).

Die Rekordflugzeit liegt bei 33,1 Stunden, aufgestellt von einem Global Hawk der Block-20-Serie. Mit diesen langen Stehzeiten ist der Global Hawk in der Lage, aus großen Höhen weite Gebiete mit seinen Bild- und Radarsensoren zu überwachen oder Nonstop-Verlegungsflüge um die halbe Welt durchzuführen.

Bisher wird der Global Hawk von der US Air Force und der US Navy sowie der NASA genutzt. Eine Einführung be der deutschen Luftwaffe scheiterte an Zulassungsproblemen. Bestellt sind noch Fluggeräte für das AGS-Programm der NATO. Zudem gibt es Interesse in Südkorea und Japan.



Weitere interessante Inhalte
Kosten übersteigen Limit Webb-Teleskop soll nun 2021 starten

28.06.2018 - Nachdem ein unabhängiges Überprüfungsgremium seinen Bericht vorgelegt hat kündigte die NASA eine weitere Startverzögerung für das James Webb Space Telescope an. … weiter

Northrop Grumman Australien kauft MQ-4C Triton

27.06.2018 - Das australische Verteidigungsministerium hat den lange erwarteten Kauf von unbemannten MQ-4C für die Seeraumüberwachung bestätigt. Die Indienststellung der sechs Flugzeuge soll 2023 beginnen. … weiter

US Navy MQ-4C Titon fliegt in Point Mugu

04.06.2018 - Die amerikanische Marine und Northrop Grumman feierten auf der Naval Base Ventura County den Beginn des Flugbetriebs mit der hochfliegenden Aufklärungsdrohne Triton. … weiter

Tom Cruise wieder in der Hauptrolle Drehbeginn für "Top Gun 2"

04.06.2018 - In San Diego haben die Dreharbeiten für eine Wiederauflage des legendären Marineflieger-Spektakels "Top Gun" begonnen. Wie im Original von 1986 spielt Tom Cruise wieder die Hauptrolle. … weiter

Elbit Systems Modernisierte F-5 „Super Tigris“ für Thailand

04.06.2018 - Aus Kostengründen will die Königlich Thailändische Luftwaffe die Northorp F-5 weiter im Dienst behalten. Elbit führt ein Modernisierungsprogramm durch. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf