16.01.2017
FLUG REVUE

Mini-HubschrauberHeer führt Black Hornet ein

Auch das deutsche Heer beschafft nun bei Prox Dynamics das Aufklärungssystem PD-100. Der Mini-Hubschrauber wiegt nicht einmal 20 Gramm.

Black Hornet UAV Prox Dynamics

Nur 18 Gramm wiegt die maximal 18 km/h schnelle Black Hornet von Prox Dynamics (Foto: Prox Dynamics).  

 

Die spezialisierten Kräfte des Heeres wollen das System zur verdeckten unbemannten Aufklärung im Ortsbereich verwenden. Das leichte und kleine unbemannte Luftfahrzeug des norwegischen Herstellers kann problemlos in die persönliche Ausrüstung des Soldaten integriert werden.

Bei einem Rotordurchmesser von 12 Zentimetern und Elektroantrieb ist die Black Hornet nur schwer zu entdecken. Sie bietet eine Flugzeit von bis zu 25 Minuten bei einer Reichweite des Datenlinks von etwa 1,6 Kilometern. Navigiert wird per GPS oder anhand der Videobilder. Geliefert werden Video und Standbilder von Elektro-Optischen und Infrarotkameras.

Black Hornet PD-100 PRS Drohne Prox Dynamics

Das Gesamtgewicht des Personal Reconnaissance System von Prox Dynamics liegt bei 1,3 Kilogramm (Foto: Prox Dynamics).  

 

Am 10. November 2016 wurde der Vertrag über die Beschaffung der Systeme sowie für eine fünfjährige industriegestützte Nutzung geschlossen, in der die Ausbildung und Systembetreuung auch abgedeckt sind. Die ersten Seriensysteme wurden Ende des Jahres 2016 an die Bundeswehr ausgeliefert, teilte das Verteidigungsministerium nun mit.

Prox Dynamics wurde 2007 gegründet. Die ersten Black-Hornet-Systeme gingen 2012 mit den britischen Streitkräften in Afghanistan in den Einsatz. Bisher haben über zehn Länder das System beschafft, das pro Stück etwa 50000 Dollar kostet. Das Unternehmen wurde letzten November für 134 Millionen Dollar von FLIR Systems aufgekauft.



Weitere interessante Inhalte
Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

25.05.2018 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Israelische Luftstreitkräfte Erster Kampfeinsatz der F-35I

22.05.2018 - Als erster Nutzer haben die israelischen Luftstreitkräfte die Lockheed Martin F-35 für einen Kampfeinsatz verwendet. Es wurden Ziele in Syrien angegriffen. … weiter

Fleet Readiness Center East Überarbeitete F-35C geht zurück an die Flotte

18.05.2018 - Nach sieben Monaten hat das FRCE auf der Marine Corps Air Station in Cherry Point die erste modifizierte Lockheed Martin F-35C wieder ausgeliefert. … weiter

Sikorsky Erste CH-53K an USMC geliefert

17.05.2018 - Während die Tests mit den Prototypen weiter gehen hat Sikorsky die erste CH-53K King Stallion an das US Marine Corps übergeben. … weiter

Kipprotor von Bell V-280 erstmals im Reiseflugmodus

16.05.2018 - Bell hat seinem JMR-TD-Versuchsmuster V-280 Valor erstmals den Reiseflugmodus mit voll nach vorn geschwenkten Rotoren getestet. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt