03.06.2011
FLUG REVUE

Luftwaffe: Heron erreicht 4000ste Flugstunde

Nach über 400 Einsatztagen hat die Luftwaffe mit ihren drei Heron 1 in Afghanistan mehr als 4000 Flugstunden erreicht.

Heron 1 - 4000 Flugstunden

Mit der Heron 1 hat die Luftwaffe im Mai 2011 ihre 4000. Flugstunde erreicht (Foto: Luftwaffe/Volker K.).  

 

Allein im Mai kamen fast 600 Stunden hinzu - über 100 mehr als von Rheinmetall Defence vertraglich zugesagt. Ende des Monats wurde die volle Einsatzbereitschaft des unbemannten Beobachtungsflugzeugs erklärt.

Durch ständige Verbesserungen bei den Einsatzverfahren wurde die maximale Flugzeit auf über 26 Stunden gesteigert, auch wenn typischerweise nur 16 Stunden erreicht werden. Gegenwärtig können zwei unbemannte Aufklärungsflugzeuge über zwei voneinander unabhängige Bodenstationen in einem überlappenden Einsatz mehrere Tage lang operieren.

Seit Januar 2011 wird das bis dahin nur über Direktfunk verbundene unbemannte Aufklärungsluftfahrzeug auch über Satellit gesteuert. Mit dieser "Beyond-Line-of-Sight" -Fähigkeit kann der Heron auch in den entlegensten Gebieten des Regionalkommandos Nord eingesetzt werden.

Das System wird in einer Betreiberlösung durch die deutsche Firma Rheinmetall Defense Electronics (RDE) betrieben, das bedeutet, eine zivile Firma stellt der Bundeswehr mitsamt der logistischen und technischen Versorgung Flugstunden zur Verfügung. In Afghanistan betreut RDE die technische Einsatzvor- und Nachbereitung sowie die Wartung und Instandsetzung. Hersteller des Systems ist die Malat-Division von Israel Aerospace Industries.



Weitere interessante Inhalte
Tag der Bundeswehr Luftwaffe präsentiert sich in Wunstorf und Holzdorf

10.06.2018 - Beim vierten Tag der Bundeswehr am Samstag kamen 73000 Zuschauer zu den Veranstaltungen der Luftwaffe in Wunstorf und Holzdorf. … weiter

Tag der Bundeswehr Luftwaffen-Flugshow in Wunstorf

06.06.2018 - Das beste Programm beim Tag der Bundeswehr am Samstag, den 9. Juni, erwartet die Flugzeugfans beim Lufttransportgeschwader 62 in Wunstorf. … weiter

Luftwaffe Gerhartz übernimmt als Inspekteur von Müllner

30.05.2018 - Nach sechs Jahren unter Generalleutnant Karl Müllner hat die Luftwaffe mit Ingo Gerhartz einen neuen Inspekteur. … weiter

Impressionen Die Bundeswehr auf der ILA 2018

25.04.2018 - FLUG REVUE zeigt Impressionen der Bundeswehr auf der ILA. … weiter

Bundeswehr-Hubschrauber kollidiert bei Tankstopp mit Tower Ein Toter bei CH-53-Unfall in Haßfurt-Schweinfurt

10.04.2018 - Auf dem Verkehrslandeplatz Haßfurt-Schweinfurt ist es am Montag zu einem Unglück gekommen. Eine zum Tanken zwischen gelandete CH-53 der Bundeswehr stieß mit ihren Rotorblättern an den Kontrollturm, … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete