16.02.2010
FLUG REVUE

Luftwaffen-Soldaten an Heron 1 ausgebildet

Wie die Luftwaffe heute offiziell bestätigte haben inzwischen acht Soldaten in Israel die Ausbldung zum „Aerial Vehicle und Payload Operator“ abgeschlossen und dürfen den unbemannten Aufklärer Heron 1 führen beziehungsweise die Sensorausstattung bedienen.

Heron 1 mit Luftwaffen-Piloten, Israel

In Israel wurden Piloten der Luftwaffe für den Einsatz der Heron 1 in Afghanistan ausgebildet (Foto: via Luftwaffe).  

 

Es ist vorgesehen, das von IAI gebaute Fluggerät ab März 2010 in Afghanistan einzusetzen. Hierzu sind umfangreiche Schulungen von Bedienern und Technikern notwendig. Soldatinnen und Soldaten der Luftwaffe wie auch Bedienpersonal sowie Techniker der Industrie als Wartungspersonal waren deshalb seit  Ende 2009 in Israel, um bei der Herstellerfirma IAI im Umgang mit dem Aufklärungsmittel geschult zu werden.

Militärische Heimat des hochqualifizierten Bedienpersonals bildet das Aufklärungsgeschwader 51 „Immelmann“. Hier wurde am 5. Februar 2010 die erste UAV-Staffel der Luftwaffe in Dienst gestellt. Sie wird auch die Heimat der Euro Hawk-Systeme werden, die beginnend ab 2011 vor Ort stationiert werden.

Heron 1 kann je nach Sensorausstattung bis zu 24 Stunden in der Luft bleiben. Die Einsatzreichweite beträgt ca. 400 Kilometer. Die Sensortechnik erlaubt mittels elektronischer und infraroter Bilderfassung auch die Übermittlung von „Full Motion Videos“, also Bewegtbildern in bisher nicht vorhandener Qualität in nahezu Echtzeit.



Weitere interessante Inhalte
Luftwaffe Tornados fliegen nach Jordanien

04.10.2017 - Am Mittwochvormittag starteten vier Aufklärungstornados des Luftwaffenkontingents von Jagel und Büchel aus nach Jordanien. … weiter

Bundestag-Haushaltsausschuss Grünes Licht für Drohnen

29.06.2017 - Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der letzten Sitzungswoche vor den Wahlen eine Reihe weiterer Rüstungsprogramme genehmigt. … weiter

Luftwaffen-Transall fliegt im historischen Silber "Silberne Gams" würdigt Penzinger Geschichte der Luftwaffe

31.05.2017 - Die Luftwaffe hat ihre Transall 51+01 im silbernen Farbton der ersten Luftwaffentransporter lackiert, um damit an die 60-jährige Geschichte des LTG 61 in Penzing zu erinnern. … weiter

Kommandowechsel Polen und Spanien übernehmen Baltic Air Policing

04.05.2017 - In Ämari und Siauliai wurden die Luftwaffe und die Königlich Niederländischen Luftstreitkräfte bei der Luftraumüberwachung über Estland, Lettland und Litauen abgelöst. … weiter

Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF