26.05.2017
FLUG REVUE

General Atomics MQ-9B SkyGuardianMilitärdrohne absolviert 48-stündigen Ausdauerflug

Eine Militärdrohne des US-amerikanischen Rüstungsunternehmens General Atomics absolvierte einen zwei Tage dauernden Testflug. Das Muster MQ-9B soll für die Luftnahunterstützung eingesetzt werden.

Predator B Certifiable Version Sunset November 2016

General Atomics Aeronautical Systems hat seinen Certifiable Predator B im November 2016 in die Luft gebracht (Foto: General Atomics Aeronautical Systems).  

 

Das unbemannte Flugzeug MQ-9B SkyGuardian startete am 16. Mai vom Laguna Army Airfield in Arizona, die Landung erfolgte über 48 Stunden später am 18. Mai. Den Aufklärungsflug absolvierte die Drohne in einer Höhe zwischen 7620 und 10660 Metern. Den Treibstoffverbrauch gibt General Atomics mit 2600 kg an.

Die Entwicklung der Drohne MQ-9B begann im Jahr 2012, sie basiert auf der Predator B. Der Ausdauerflug ist die Fortsetzung des Testprogramms, das mit dem erfolgreichen Erstflug im vergangenen November begann. General Atomics baut derzeit drei der unbemannten Fluggeräte für den eigenen Gebrauch. 2018 sollen die ersten Drohnen an Kunden ausgeliefert werden. Erstkunde ist die britische Royal Air Force

Die Drohne wird in verschiedenen Konfigurationen zur Verfügung stehen. Auch eine unbewaffnete Variante, für die Seeaufklärung zur Unterstützung der Überwachung auf offener See und in Küstengebieten, wird angeboten.



Weitere interessante Inhalte
Marineflieger beim Anti-Piraterie-Einsatz vor Afrika Atalanta: P-3C verläßt Dschibuti

14.12.2018 - Nach drei Monaten am Horn von Afrika ist der Einsatz des Seefernaufklärers P-3C Orion der Marineflieger vorerst beendet. Der Wintermonsun hat begonnen und macht den Einsatz des Flugzeugs nicht … weiter

Airbus Helicopters Bundeswehr bestellt H145 für SAR-Dienst

13.12.2018 - Nach der Genehmigung durch den Haushaltsausschuss hat die Bundeswehr jetzt sieben H145 bei Airbus Helicopters bestellt, um die veralteten Such- und Rettungshubschrauber Bell UH-1D zu ersetzen. … weiter

Untersuchungsbericht Wartungsfehler führte zu Tiger-Absturz in Mali

12.12.2018 - Die Flugunfallermittler stellten fest, dass „die allein unmittelbare und direkte Ursache des Flugunfalls eine fehlerhafte Einstellung der Flugsteuerung“ durch Techniker von Airbus Helicopter war, so … weiter

Überführungsflug über den Pazifik Erste F-35A der RAAF treffen in Australien ein

10.12.2018 - Am Montag sind die ersten beiden permanent im Land stationierten Lockheed Martin F-35A der Royal Australian Air Force auf der Basis Williamtown angekommen. … weiter

Jetzt direkt bestellen Der FLUG REVUE Kalender 2019: Luftfahrt-Faszination pur

07.12.2018 - Der FLUG REVUE Kalender 2019 bietet wie gewohnt die besten und interessantesten Motive aus allen Bereichen der internationalen Luftfahrt. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner