25.10.2013
FLUG REVUE

Erste kleine UAVs für das BundesheerÖsterreich kauft Tracker-Minidrohnen von Cassidian

Das österreichische Verteidigungsministerium hat sechs Tracker-Systeme mit insgesamt 18 Fluggeräten bestellt und damit erstmals kleine, unbemannte Flugsysteme beschafft.

Tracker UAV Österreich

Die Tracker-UAVs werden von Elektromotoren angetrieben und passen demontiert in einen Rucksack (Foto: Cassidian).  

 

Der Zuschlag für diesen Auftrag ging an Survey Copter, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Cassidian. Kooperationspartner ist die Kapsch AG, ein in Wien ansässiger internationaler Konzern für Verkehrstelematik, Informationstechnik und Telekommunikation.

Zu den Einsatzmöglichkeiten von Tracker zählen Ortung, Aufklärung, Identifizierung und Klassifizierung, Verfolgung, „Over the Hill“-Zielerfassung, Zielzuweisung sowie Sonder- und Antiterroreinsätze, Küsten-/Grenzüberwachung, Schutz der Streitkräfte, Unterstützung von Konvois, abgesessene Kampfeinsätze und militärische Operationen in Stadtgebieten.

Nach Bewertung des Einsatzes von Minidrohnen gemäß dem Plan zur Fähigkeitenentwicklung der österreichischen Streitkräfte ist die Beschaffung von weiteren kleinen unbemannten Luftfahrzeugen zwischen 2016 und 2017 vorgesehen.

Das Kurzstrecken-Minidrohnensystem Tracker besteht aus einem Luftfahrzeug und einer Bodenstation. Die Minidrohne kann mit der Hand gestartet und in einem Rucksack untergebracht werden. Die Bodenstation umfasst zwei PCs und Joystick-Steuerkonsolen. Eine Datalink-Antenne ermöglicht die Echtzeit-Verfolgung des Flugzeugs.



Weitere interessante Inhalte
Europas Branchenriese Airbus — Weniger verkaufen und mehr bauen?

10.07.2017 - Airbus kitzelt die Flugzeugproduktion auf immer neue Rekord-höhen. Dafür spricht der sehr hohe Auftragsbestand. Aber was passiert, falls sich die weltweite Nachfrage weiter abkühlt? … weiter

Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter

OneWeb Satellites Fertigungslinie für erste OneWeb-Satelliten eröffnet

27.06.2017 - Das Joint Venture von Airbus Defence and Space und OneWeb hat am Dienstag in Toulouse die Montagelinie für die ersten Satelliten der geplanten Mega-Konstellation in Betrieb genommen. … weiter

Namensänderung Airbus Safran Launchers wird ArianeGroup

17.05.2017 - Das Joint Venture von Airbus und Safran ändert seinen Namen. Zum 1. Juli firmiert die Unternehmensgruppe unter ArianeGroup. … weiter

Rekord-Segelflugzeug mit Druckkabine Perlan II geht wieder auf Höhenrekordjagd

25.04.2017 - Kurz vor der nächsten Rekordjagdkampagne über den Anden hat das Höhen-Segelflugzeug "Perlan II" über Minden, Nevada seine bisherige Höchstflughöhe auf über 30000 Fuß geschraubt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF