13.02.2015
FLUG REVUE

TestprogrammPredator XP fliegt über 40 Stunden

Im Rahmen des laufenden Testprogramms schaffte die neue Version des Überwachungsflugzeugs von General Atomics die erwartete Flugdauer von über 40 Stunden.

Predator XP Artist Flug 2013

Der Predator XP ist speziell für den Export gedacht (Foto: General Atomics).  

 

Wie das Unternehmen jetzt bekanntgab fand der Test vom 6. bis zum 8. Februar über dem Yuma Proving Ground in Arizona statt. Gestartet wurde von der Caste Dome Flight Operations Facility.

Der Predator XP befindet sich seit Ende Juni 2014 in der Flugerprobung. Die ersten Serienflugzeuge sollen 2016 geliefert werden, wobei bisher offiziell keine Kunden bekannt gegeben wurden. Das Modell ist aber für den Export bestimmt und von der US-Regierung für Ländern im Nahen Osten, Nordafrika, Südamerika und Asien freigegeben.

Die neue Version der Predator-A-Familie wurde von General Atomics unter anderem mit einem dreifach redundanten Avioniksystem bestückt und hat einen Flügel mit Winglets.



Weitere interessante Inhalte
Leonardo und Aeronautica Militare Internationals Jetpiloten-Trainingszentrum in Lecce

18.07.2018 - Das Ausbildungszentrum der italienischen Luftstreitkräfte soll weiter ausgebaut und international vermarktet werden. … weiter

Farnborough Air Show Eurofighter als „Brücke zum europäischen FCAS“

17.07.2018 - Während sich die Pläne für neue Kampfflugzeug-Entwicklungen in Europa konkretisieren sieht das Eurofighter-Konsortium den Bedarf, den Eurofighter Typhoon mit neuen Systemen aufzurüsten. … weiter

CAE Neuer Simulator für militärisches Hubschraubertraining

17.07.2018 - Der kanadische Simulatorhersteller CAE hat in Farnborough den Flugsimulator CAE 700MR angekündigt. Er wurde für das Training von militärischen Hubschrauberflügen und Missionen entworfen. … weiter

HAPS von Airbus Zephyr S auf 10-Tage-Erstflug

16.07.2018 - Airbus Defence and Space gab in Farnblorough bekannt, dass der neue hochfliegenden Pseudosatellit (High Altitude Pseudo-Satellite – HAPS) Zephyr S gerade seinen auf zehn Tage angesetzten Erstflug … weiter

Farnborough Air Show Britisches „Team Tempest“ zeigt Stealth-Fighter Modell

16.07.2018 - Großbritannien will auch bei der nächsten Fighter-Generation eine Führungsrolle übernehmen. Die neue Kampflugzeugstrategie sieht eine Einführung des „Tempest“ ab 2035 vor. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg