21.05.2014
FLUG REVUE

Vertragsunterzeichnung auf der ILARohde & Schwarz: Funkgerät für Predator B

General Atomics wird ein ATC-Funkgerät von Rohde und Schwarz in den Predator B integrieren. Der auf der ILA unterzeichnete Vertrag sieht auch Flugtests vor.

ILA 2014 General Atomics und Rohde & Schwarz - Vertragsunterzeichnung ATC-Funkgerät

Vertragsunterzeichnung: Rohde & Schwarz wird das ATC-Funkgerät für die Predator B von General Atomics liefern. Foto und Copyright: Karl Schwarz  

 

General Atomics Aeronautical Systems ist derzeit dabei, die Predator B (Erstflug 2001) zu modifizieren und den Entwurf umfassend zu dokumentieren, um eine Zulassung nach dem NATO-Standard STANT 4671 zu erreichen. Außerdem sollen im Rahmen von Verkaufsbemühungen auch zusätzliche europäische Systeme genutzt werden.

Interessant an dem ausgewählten MR6000A von Rohde & Schwarz ist, dass es sowohl militärisch auls auch zivil zugelassen ist. Letztere Zertifizierung wurde im Rahmen des A400M-Programms durchgeführt.

Erste Flugversuche mit dem MR6000A sollen schon im Laufe des Jahres in Gray Butte in Kalifornien stattfinden. Die endgültige Konfiguration für den so genannten Predator Block 5 wird zwei der Funkgeräte umfassen.



Weitere interessante Inhalte
66 Lightning II gebaut Lockheed Martin schafft F-35-Lieferziel

18.12.2017 - Lockheed Martin lieferte am Freitag die 66. F-35 des Jahres aus und erreichte damit das gemeinsame Lieferziel der Regierung und der Industrie für 2017. … weiter

Einheitlicher F-Standard Boeing modernisiert niederländische Chinooks

18.12.2017 - Boeing wird sechs Chinook der Royal Netherlands Air Force (RNLAF) auf die neueste F-Konfiguration umrüsten, so dass eine einheitliche Flotte von 20 Transporthubschraubern entsteht. … weiter

Militärische Giganten Top 10: Die schwersten Bomber der Welt

18.12.2017 - Schon seit der Frühzeit der Luftfahrt waren die Bomber meist die größten und schwersten Flugzeuge. … weiter

Enders und Brégier gehen Airbus tauscht die Führung aus

15.12.2017 - Der europäische Luft-, Raumfahrt- und Rüstungskonzern Airbus tauscht seine Führungsspitze aus. Konzernchef Tom Enders verlängert seinen Vertrag nicht um eine dritte Amtszeit über den April 2019 … weiter

Amerikanischer Navy-Kampfjet F-18 Hornet: Die aktuellen Nutzer

15.12.2017 - Die von McDonnell Douglas entwickelte und gebaute F/A-18 Hornet ist ein zweistrahliges Mehrzweckkampflugzeug. Ursprünglich wurde die F/A-18 für den Einsatz auf Flugzeugträgern entwickelt, doch auch … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen