26.03.2015
FLUG REVUE

DARPA-AuftragStudien zu MALE-UAV für kleine Schiffe

Die US-Militärforschungsbehörde DARPA hat zwei Firmen mit weiteren Studien zur Entwicklung eines lang fliegenden UAVs beauftragt, das auf Zerstörern starten und landen kann.

Tern DARPA März 2015

So stellt sich die DARPA ein UAV vor, dass auf Zerstörern starten und landen kann, aber trotzdem einen Einsatzradius von bis zu 1600 Kilometern erreicht (Zeichnung: DARPA).  

 

Die Fähigkeiten eines MALE (Medium Altitude, Long Endurance) wie der MQ-1 Predator oder der MQ-9 sind bisher nur von Landbasen aus verfügbar. Für kleine Schiffe werden unbemannte Drehflügler wie die MQ-8 Fire Scout gebaut. Die Schwierigkeit besteht also darin, Senkrecht- oder extremen Kurzstart mit langer Flugdauer zu kombinieren. Als Vorgaben werden eine Sensornutzlast von 270 kg und ein Einsatzradius von bis zu 1660 Kilometern genannt.

Diesbezüglich werden nun AeroVironment und Northrop Grumman in der Phase 2 des so genannten Tern-Programms (Tactically Exploited Reconnaissance Node) weitere Vorstudien durchführen um technische Risiken zu minimieren. In der anschließenden Phase 3 soll eine Firma dann einen Demonstrator bauen, der im weiteren Verlauf auch auf Schiffen getestet werden soll.

Das Tern-Programm wurde im März 2013 gestartet. In der ersten Phase waren fünf Unternehmen beteiligt.



Weitere interessante Inhalte
Kosten übersteigen Limit Webb-Teleskop soll nun 2021 starten

28.06.2018 - Nachdem ein unabhängiges Überprüfungsgremium seinen Bericht vorgelegt hat kündigte die NASA eine weitere Startverzögerung für das James Webb Space Telescope an. … weiter

Northrop Grumman Australien kauft MQ-4C Triton

27.06.2018 - Das australische Verteidigungsministerium hat den lange erwarteten Kauf von unbemannten MQ-4C für die Seeraumüberwachung bestätigt. Die Indienststellung der sechs Flugzeuge soll 2023 beginnen. … weiter

US Navy MQ-4C Titon fliegt in Point Mugu

04.06.2018 - Die amerikanische Marine und Northrop Grumman feierten auf der Naval Base Ventura County den Beginn des Flugbetriebs mit der hochfliegenden Aufklärungsdrohne Triton. … weiter

Tom Cruise wieder in der Hauptrolle Drehbeginn für "Top Gun 2"

04.06.2018 - In San Diego haben die Dreharbeiten für eine Wiederauflage des legendären Marineflieger-Spektakels "Top Gun" begonnen. Wie im Original von 1986 spielt Tom Cruise wieder die Hauptrolle. … weiter

Elbit Systems Modernisierte F-5 „Super Tigris“ für Thailand

04.06.2018 - Aus Kostengründen will die Königlich Thailändische Luftwaffe die Northorp F-5 weiter im Dienst behalten. Elbit führt ein Modernisierungsprogramm durch. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg