03.12.2013
FLUG REVUE

Flüge über dem KongoUNO nutzt erstmals UAV bei Stabilisierungsmission

Zwei kleine unbemannte Überwachungsflugzeuge von Selex ES werden seit Dienstag offiziell bei der MONUSCO-Mission im der Demokratischen Republik Kongo verwendet.

Falco bei UN in Goma 2013

Von Goma aus fliegt die UNO seit Dezember 2013 mit dem Falco-UAV von Selex ES(Foto: MONUSCO/Liechti).  

 

Der italienische Hersteller hat im Juli mit seiner Falco eine Ausschreibung der UNO-Abteilung für Friedensmissionen gewonnen, für die sich zunächst rund zwei Dutzend Firmen interessiert hatten. Es geht um einen zunächst auf drei Jahre befristeten Einsatz mit fünf der unbemannten und unbewaffneten Fluggeräte. Die Kosten für die Bereitstellung und den Betrieb der Drohnen durch die Firma sollen bei zehn Millionen Euro pro Jahr liegen.

Vorerst sind seit 1. Dezember zwei Falco auf dem Flughafen Goma in der Provinz Kivu im Testeinsatz. Bis März sollen drei weitere folgen, so dass dann eine großräumige Überwachung der Provinz und der Grenzen zu Ruanda und Uganda möglich ist. So will man die Unterstützung der Rebellen durch die Nachbarländer besser verhindern.

Die Falco hat eine Spannweite von 7,20 Metern und eine maximale Startmasse von 420 kg. Die Flugdauer wird mit 8 bis 14 Stunden angegeben. Der direkte Datenlink reicht 200 Kilometer weit. Als Sensoren können sowohl TV- und IR-Kameras als auch ein kleines Seitensichtradar installiert werden.



Weitere interessante Inhalte
expoAIR in München Neuer Branchentreff für Luft- und Raumfahrtzulieferer

21.11.2017 - Auf der Messe München findet noch bis Mittwoch die erste expoAIR statt. Die Messe widmet sich aktuellen und künftigen Fertigungstechnologien für die Luft- und Raumfahrtindustrie. … weiter

Auch Deutsche Marine mit der P-3 Orion im Einsatz Internationale Hilfsaktion für verschollenes U-Boot

21.11.2017 - Bei der Suche nach dem vor einer Woche verschollenen, argentinischen U-Boot ARA San Juan hilft eine internationale Flotte von Schiffen und Suchflugzeugen, darunter die Deutsche Marine. … weiter

Berijew Frühwarnflugzeg A-100 startet zum Erstflug

19.11.2017 - Am Samstag ist bei Berijew (flugzeugwerk Taganrog) das erste Modell des neuen Frühwarnflugzeugs A-100 zum Jungfernflug gestartet. … weiter

Deutsche Flugsicherung Neues Flugsicherungssystem in Karlsruhe

17.11.2017 - Nach mehr als zehn Jahren Entwicklungszeit ging kürzlich das neue Flugsicherungssystem iCAS in der Karlsruher Kontrollzentrale der DFS in Betrieb. … weiter

Northrop Grumman Erste E-2D für Japan fliegt

17.11.2017 - Northrop Grumman hat im Werk St. Augustine Japans erste E-2D Advanced Hawkeye in die Luft gebracht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA