05.09.2012
FLUG REVUE

Verbesserter Predator „Block 1-plus“ in der Flugerprobung

General Atomics Aeronautical Systems testet derzeit diverse Verbesserungen seines unbemannten Aufklärers, die beim MQ-9 Reaper „Block 5“ in die Serie einfließen sollen.

MQ-9 Block 1-plus

Der Predator B "Block 1-plus" von General Atomics Aeronautical Systems fliegt seit 24. Mai 2012 (Foto: General Atomics).  

 

Nach Angaben des Herstellers gehört ein neuer Starter/Generator mit deutlich höherer Leistung zu den Verbesserungen. Damit schaffe man Wachstumspotenzial für den Einbau neuer Systeme. Darüber hinaus erhält das geänderte elektrische System einen Reservegenerator, der alle flugkritischen Geräte bedienen kann.

Die Kommunikationsmöglichkeiten von „Block 5“ werden unter anderem durch den Einbau von zwei ARC-210-Funkgeräten (VHF/UHF) mit Antennen an den Flügelspitzen erweitert. Die Datenraten der Übertragung an Bodenstationen und Flugzeuge werden erhöht.

Ein verstärktes Fahrwerk mit Nachlaufachse wird eine schwerere Bewaffnung oder die Mitführung von zusätzlichem Kraftstoff ermöglichen.

Wie General Atomics erst heute offiziell bekannt gab fliegt die MQ-9 Block 1-plus seit dem 24 Mai vom Testzentrum Gray Butte bei Palmdale in Kalifornien aus. Eine sogenannte „Milestone-C“-Entscheidung über die Serienfertigung wird „in diesem Herbst“ erwartet.

Bisher hat General Atomics über 130 Predator B (USAF-Bezeichnung MQ-9 Reaper) ausgeliefert. Sie fliegen bei der US Air Force, der Royal Air Force und der Aeronautica Military Italiano sowie bei der NASA (Ikhana) und dem US Department of Homeland Security (Guardian).



Weitere interessante Inhalte
66 Lightning II gebaut Lockheed Martin schafft F-35-Lieferziel

18.12.2017 - Lockheed Martin lieferte am Freitag die 66. F-35 des Jahres aus und erreichte damit das gemeinsame Lieferziel der Regierung und der Industrie für 2017. … weiter

Einheitlicher F-Standard Boeing modernisiert niederländische Chinooks

18.12.2017 - Boeing wird sechs Chinook der Royal Netherlands Air Force (RNLAF) auf die neueste F-Konfiguration umrüsten, so dass eine einheitliche Flotte von 20 Transporthubschraubern entsteht. … weiter

Militärische Giganten Top 10: Die schwersten Bomber der Welt

18.12.2017 - Schon seit der Frühzeit der Luftfahrt waren die Bomber meist die größten und schwersten Flugzeuge. … weiter

Enders und Brégier gehen Airbus tauscht die Führung aus

15.12.2017 - Der europäische Luft-, Raumfahrt- und Rüstungskonzern Airbus tauscht seine Führungsspitze aus. Konzernchef Tom Enders verlängert seinen Vertrag nicht um eine dritte Amtszeit über den April 2019 … weiter

Amerikanischer Navy-Kampfjet F-18 Hornet: Die aktuellen Nutzer

15.12.2017 - Die von McDonnell Douglas entwickelte und gebaute F/A-18 Hornet ist ein zweistrahliges Mehrzweckkampflugzeug. Ursprünglich wurde die F/A-18 für den Einsatz auf Flugzeugträgern entwickelt, doch auch … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen