21.11.2013
FLUG REVUE

Northrop Grumman UCAVX-47B schließt Testserie auf der „Roosevelt“ ab

Die US Navy hat eine weitere Testserie mit ihrem UCAV-Versuchsmodell durchgeführt. Diesmal waren beide Fluggeräte im Einsatz.

X-47B Landung Roosevelt 2013

Im November 2013 absolvierte die Northrop Grumman X-47B fünf Landungen auf der CVN 71 "Theodore Roosevelt" (Foto: US Navy).  

 

Für den neuen Versuchsabschnitt mussten die notwendigen bordseitigen Systeme in Rekordzeit auf der CVN 71 „Theodore Roosevelt“ installiert werden, denn zuletzt hatte man im Juli die CVN 77 „Bush“ für Versuche mit dem unbemannten Kampfjet verwendet.

Diesmal absolvierten die beiden Northrop Grumman X-47B über einen Zeitraum von zehn Tagen fünf Trägerlandungen und entsprechend fünf Katapultstarts. 16 Mal wurde nach dem aufsetzen wie geplant gleich durchgestartet. Zweimal entschied sich das Flugführungssystem der X-47B selbständig, einen Anflug abzubrechen, und fünfmal wurde der Befehl für ein „Wave-off“ vom Landeoffizier gegeben.

X-47B beide Roosevelt 2013

Bei den Flugzeugträgertests auf der CVN 72 "Thedodore Roosevelt" im November 2013 waren erstmals beide X-47B beteiligt (Foto: Northrop Grumman).  

 

Insgesamt ging es darum, das Verhalten der X-47B bei schwierigeren Bedingungen zu überprüfen. Entsprechend erfolgte der Flugbetrieb auch bei Wind aus ungünstiger Richtung. Dazu kamen weitere Versuche mit dem Handling auf und unter Deck.

Nachdem es Mitte des Jahres so schien als seien alle Gelder für das UCAS-D-Programm aufgebraucht gibt es nun offenbar eine neue Finanzierung für das Haushaltsjahr 2014. Jedenfalls plant die US Navy weitere Versuche sowohl in Patuxent River als auch auf einem Flugzeugträger, um mehr Erfahrung mit dem Betrieb eines unbemannten Fluggeräts zu sammeln. Diese werden in die Anforderungen für ein geplantes Entwicklungsprogramm einfließen.



Weitere interessante Inhalte
CFK-Flügelproduktion mit "aggressiver Rate" Northrop Grumman und Airbus forschen gemeinsam

18.10.2018 - Im Rahmen eines neues Kooperationsprogramms wollen Northrop Grumman und Airbus gemeinsam Flügel- und Strukturteile aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff entwickeln und bauen. … weiter

Luftwaffen-Fluglehrer T-38C: Unfall beim Start in Sheppard

12.09.2018 - Die Crew einer Northrop T-38C Talon musste sich am Dienstagvormittag mit dem Schleudersitz retten. Der deutsche Fluglehrer und ein Schüler des ENJJPT-Programms wurden verletzt. … weiter

Kosten übersteigen Limit Webb-Teleskop soll nun 2021 starten

28.06.2018 - Nachdem ein unabhängiges Überprüfungsgremium seinen Bericht vorgelegt hat kündigte die NASA eine weitere Startverzögerung für das James Webb Space Telescope an. … weiter

Northrop Grumman Australien kauft MQ-4C Triton

27.06.2018 - Das australische Verteidigungsministerium hat den lange erwarteten Kauf von unbemannten MQ-4C für die Seeraumüberwachung bestätigt. Die Indienststellung der sechs Flugzeuge soll 2023 beginnen. … weiter

US Navy MQ-4C Titon fliegt in Point Mugu

04.06.2018 - Die amerikanische Marine und Northrop Grumman feierten auf der Naval Base Ventura County den Beginn des Flugbetriebs mit der hochfliegenden Aufklärungsdrohne Triton. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen