in Kooperation mit

ATV-4 ist mit der Ariane 5 verbunden

ATV-4 ist mit der Ariane 5 verbunden

2 Bilder

Arianespace hat mit der Installation des europäischen Raumtransporters ATV-4 "Albert Einstein" auf der Trägerrakete Ariane 5 einen der letzten Schritte in Vorbereitung auf den Start am 5. Juni gemacht.

Das ATV wurde im 90 Meter hohen Final Assembly Building des Raumfahrtzentrums Kourou in Französisch-Guayana per Kran auf die Rakete gehoben und dort mit der Oberstufe verbunden. Damit eventuell noch wichtige Fracht für die Internationale Raumstation ergänzt werden kann, soll die Nutzlastverkleidung erst kurz vor der Fahrt zur Startrampe aufgesetzt werden. Die Mission VA213 soll laut Plan am 5. Juni beginnen, wobei mit einer Nutzlast von 20.235 Kilogramm die bislang größte Last erreicht wird, die jemals eine Ariane in die Umlaufbahn schleppte.

Gleichzeitig mit der Präparation dieses Starts haben die Techniker in Kourou alle Hände voll zu tun, um zwei weitere Missionen vorzubereiten: VS05 der Sojus-Rakete, die im Juni vier O3b-Satelliten befördern soll, und VA214 für die Telekommunikationssatelliten Alphasat und Insat-3D in der zweiten Julihälfte.

Top Aktuell Der Mars-Rover Opportunity. NASA-Mars-Rover schweigt Kein Lebenszeichen mehr von Opportunity
Beliebte Artikel Alle Fakten esa Die Raumkapseln Crew Dragon von SpaceX und CST-100 Starliner von Boeing. Crew Dragon und CST-100 Starliner Start verschiebt sich weiter
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige