14.03.2014
FLUG REVUE

Schiffstransport für RaketenteileBooster-Lieferung für ersten Orion-Testflug

Mit einem Frachtkahn wurden jetzt zwei der drei Booster im Hafen Port Canaveral in Florida angeliefert, welche die Schwerlastrakete Delta IV Heavy für den Exploration Flight Test-1 antreiben sollen.

orion-booster

Per Straßentransport geht es zur Cape Canaveral Air Force Station. © NASA  

 

Der zentrale und der Steuerbord-Booster wurden unverzüglich entladen und mit Spezialtransportern zur Cape Canaveral Air Force Station gebracht. Hier erfolgt in der Horizontal Integration Facility (HIF) des Startkomplexes 37 die Montage der Trägerrakete. Die Oberstufe und der noch fehlende Backbord-Booster werden im April erwartet. Nach der Montage und allen Checks erfolgt dann der Transport und das Aufrichten der Rakete am Space Launch Complex.

Orion ist das künftige bemannte Raumtransportsystem der USA und wird nur beim ersten Flug mit einer Delta IV Heavy ins All befördert. Bei diesem EFT-1 ist die Kapsel unbemannt und soll nach zwei Umkreisungen in weitem Abstand von der Erde vor allem den Rücksturz von einem Raumflug simulieren. Dabei werden enorme Geschwindigkeiten und hohe Außentemperaturen erreicht, bevor die Kapsel an Fallschirmen auf der Meeresoberfläche des Pazifiks niedergeht. Für spätere Missionen von Orion – mit sechs Astronauten an Bord und Zielen über die Erdumlaufbahn hinaus – reicht die Kraft einer Delta IV nicht mehr aus. Dann wird die neue Rakete SLS eingesetzt werden, die allerdings vom ersten Testflug noch ziemlich entfernt ist.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Unterschall-X-Flugzeug von Aurora Flight Sciences NASA unterstützt weitere Entwicklung der D8

11.10.2017 - Aurora Flight Sciences hat einen Auftrag der NASA erhalten, sein Konzept für ein neues Passagierflugzeug voranzutreiben. … weiter

Pläne von NASA und Roskosmos Gemeinsame Raumstation im Mond-Orbit

28.09.2017 - Die USA und Russland wollen eine bemannte Raumstation in einer Umlaufbahn um den Mond entwickeln. … weiter

Raumgleiter der Sierra Nevada Corporation Dream Chaser wird auf Gleitflug vorbereitet

31.08.2017 - Mit einem Schlepptest unter einem Helikopter hat für das Mini-Space-Shuttle Dream Chaser die zweite Flugtestphase begonnen. … weiter

NASA Auf der Suche nach dem nächsten X-Flugzeug

23.08.2017 - US-Luftfahrtunternehmen haben fünf Konzepte für neue Versuchsflugzeuge erarbeitet. Nun hat die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA die nächste Ausschreibungsrunde eingeläutet. … weiter

Künftige bemannte Raumkapsel "Power on" für die Orion

22.08.2017 - Ingenieure von Lockheed Martin und der US-Raumfahrtbehörde NASA haben dem Crew-Modul der Orion-Kapsel Leben eingehaucht: Erstmals wurden Kernsysteme angeschaltet und getestet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF