29.10.2015
FLUG REVUE

Flug durch den EisnebelCassini im Tiefflug über Enceladus

Den bislang tiefsten Überflug am Saturnmond Enceladus absolvierte die NASA-Sonde Cassini am 29. Oktober 2015.

Enceladus

Künstlerische Darstellung der Eisgeysire auf dem Saturnmond Enceladus. © NASA  

 

Heute Morgen: Um 08:22 Uhr PDT passierte die Raumsonde den Südpol des Mondes in nur 49 Kilometern Höhe. Inzwischen stellen die Flugkontrolleure eine Zweiwegeverbindung mit dem Raumflugkörper her, damit sie in den nächsten 48 Stunden alle Daten und Fotos der Aktion herunterladen können.

Cassini hat den Eismond bereits mehrfach besucht und dabei jene aufsehenerregenden Eisgeysire entdeckt, welche die Wissenschaftler vermuten lassen, dass sich unter dem dicken Eismantel ein Ozean aus flüssigem Wasser befindet. Aus diesem Grund versuchen sie kurz vor Ende der Arbeitszeit der Sonde noch so viel wie möglich Material über den geheimnisvollen Mond zu sammeln.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Boeings Raumkapsel Starliner-Testflüge verzögern sich weiter

02.08.2018 - Wegen Problemen beim Test der Notfalltriebwerke verschiebt sich der erste unbemannte Flug mit der neuen Raumkapsel. … weiter

Erfolgreich gelandet Diese Länder waren bis jetzt auf dem Mond

02.08.2018 - Drei Länder haben es innerhalb eines halben Jahrhunderts geschafft, ihre Sonden, Landemodule und Rover kontrolliert auf dem Mond aufsetzen zu lassen. … weiter

Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

27.07.2018 - Für die Aufnahme in den exklusiven Club der Kraftpakete ist die Startmasse der Rakete ausschlaggebend. … weiter

Design-Studien für die ESA Airbus könnte Mars-Proben zur Erde zurückbringen

06.07.2018 - Die europäische Weltraumagentur ESA hat Airbus Defence and Space mit zwei Studien für eine geplante Mars-Mission beauftragt. … weiter

Meilenstein für unbemannten Luftverkehr NASA testet Ikhana-Drohne im öffentlichen Luftraum

19.06.2018 - Mitte Juni hat die NASA erstmals eine unbegleitete Drohne im dicht beflogenen Luftraum über Kalifornien getestet. Das unbemannte Luftfahrzeug konnte dank "See and Avoid"-Technik sicheren Abstand zum … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf