16.01.2013
FLUG REVUE

Curiosity bereitet erste Gesteinsbohrung vor

Der Marsrover Curiosity hat nach Ansicht der Experten auf der Erde eine geeignete Stelle gefunden, an der er erstmals seine Schlagbohrmaschine einsetzen kann.

Curiosity hat eine flache Steinplatte namens "John Klein"* erreicht, auf der helle Einschlüsse von Mineralien zu erkennen sind. Wissenschaftler vermuten, dass es sich hierbei um Kalziumsulfat und damit um Hinweise auf eine "nasse Vergangenheit" des Planeten handelt. Das ist interessant genug, um erstmals seit Missionsbeginn das Bohrwerkzeug am Ende des Roverarms einzusetzen und eine Probe des Materials zu analysieren.

"Eine solche Bohrung ist eine große Herausforderung für uns, denn das ist noch nie zuvor auf dem Mars gemacht worden", sagt Projektmanager Richard Cook vom Jet Propulsion Laboratory der NASA. "Weil das alles ferngesteuert abläuft, würde es uns nicht wundern, wenn der erste Versuch anders verläuft, als wir das geplant haben."

Die zu untersuchende Steinplatte bietet den Geologen noch weitere interessante Untersuchungsobjekte, wie Gesteinsschichtungen, glänzende Kiesel im Sandstein oder Löcher im Boden. Zudem zeigten Beobachtungen aus der Marsumlaufbahn, dass sich dieses Gebiet in der Nacht stärker abkühlt als das umliegende Gelände. Kiese und Sande wiederum tragen eindeutige Eigenschaften vor langer Zeit abgelagerter Sedimente.

* Der 2011 verstorbene John W. Klein war stellvertretender Projektleiter der Mission.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
GRACE-FO Deutsch-amerikanische Zwillingssatelliten starten ins All

23.05.2018 - Eine Falcon-9-Trägerrakete hat die Erdbeobachtungssatelliten am Dienstag von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien aus in ihre Umlaufbahn gebracht. … weiter

Mission Mars 2020 NASA will Hubschrauber auf dem Mars fliegen lassen

15.05.2018 - Die US-Raumfahrtbehörde will im Rahmen ihrer Rover-Mission Mars 2020 einen kleinen, autonomen Helikopter zum Roten Planeten bringen. … weiter

Ziviles Testknallen über Texas NASA misst Überschall-Knall

08.05.2018 - Die amerikanische Luft- und Raumfahrt-Forschungsbehörde NASA führt im Herbst eine Serie von Überschall-Testflügen über Land durch, um die Akzeptanz der Lärmbelastung durch die Bevölkerung zu prüfen. … weiter

Mars-Mission InSight NASA-Sonde auf dem Weg zum Roten Planeten

07.05.2018 - Am Samstag ist die NASA-Sonde InSight an Bord einer Atlas-401-Trägerrakete gestartet. Mit dabei: die Rammsonde HP3 des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). … weiter

NASA-Auftrag Lockheed Martin baut leises Überschallflugzeug

04.04.2018 - Überschall ohne Knall: Lockheed Martin ist für das neue Experimentalflugzeug der NASA verantwortlich. Es soll von 2021 an im Flug erprobt werden. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt