in Kooperation mit

Curiosity bohrt den Mars an

Curiosity bohrt den Mars an

1 Bilder

Bei einem Test des Schlagbohrsystems am Roboterarm des Marsrovers Curiosity hat dieser am vergangenen Wochenende erstmals seine Spuren auf dem Roten Planeten hinterlassen.

Experten der Bodenkontrolle beim Jet Propulsion Laboratory der NASA in Pasadena bezeichneten die erfolgreiche Aktion am 176. Sol (Marstag seit der Landung) als "drill-on-rock-checkout". Dies ist Teil einer Testserie zur Überprüfung des Verhaltens des Bohrsystems unter realen Bedingungen, bevor dann in naher Zukunft die erste "echte" Bohrung zur Gewinnung von Analysematerial vorgenommen werden wird.

Einer der nächsten Tests wird als "mini drilling" bezeichnet. Dabei wird beobachtet, wie sich beim Bohren ein Ring aus Gesteinspulver rings um das Bohrloch legt, aus dem dann später die Proben für die Analysegeräte entnommen werden. Hauptziel der Untersuchungen ist die Beantwortung der Frage, ob es im Landegebiet am Grunde des Kraters Gale jemals Bedingungen für die Entstehung mikrobiologischen Lebens gegeben hat.

Top Aktuell So soll der Triebwerks-Demonstrator aussehen. Antrieb mit Methan und Flüssigsauerstoff Prometheus-Triebwerk besteht Entwurfsprüfung
Beliebte Artikel Alle Fakten NASA Die NASA-Sonde Parker Solar Probe soll unseren nächsten Stern genauer unter die Lupe nehmen. NASA-Sonde Parker Solar Probe Mit der Sonne auf Tuchfühlung
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige