26.11.2012
FLUG REVUE

Curiosity fährt weiter

Der Marsrover Curiosity hat seinen Zwischenaufenthalt am "Rocknest" verlassen und die Weiterfahrt angetreten.

Diese Ansammlung von Felsbrocken, Sand und angewehtem Staub hatte sich hervorragend zur Erprobung aller wissenschaftlichen Instrumente an Bord des Marsautos geeignet. Hier hat das fahrbare Labor erste Bodenproben genommen und analysiert, Wetterbeobachtungen angestellt und Panoramafotos "geschossen". Fast zwei Meter seitwärts, am "Rocknest 3", wurde ein Stein mit dem Alpha Particle X-Ray Spectrometer auf seine chemische Zusammensetzung untersucht, und schließlich ging die Fahrt weiter zu einem 25,3 Meter östlich gelegenen neuen Ziel mit dem Namen "Point Lake".

"Das war das erste Mal, dass wir ein 'touch-and-go' angewendet haben", sagte Missionsmanager Michael Watkins vom Jet Propulsion Laboratory der NASA in Pasadena. Von Point Lake aus wird die Mastkamera weitere Fotos anfertigen, anhand derer die Operatoren auf der Erde neue Ziele und Fahrtstrecken in östlicher Richtung festlegen können. Zudem wird auch noch eine fünfte Bodenprobe untersucht, die Curiosity in der Baggerschaufel mit sich führte.

* Sol bezeichnet die Länge eines Marstages entsprechend seiner Rotationsperiode. Er ist etwas kürzer als ein Erdentag. Das Sol dient den Wissenschaftlern als Grundlage für die Missionsplanung des Rovers.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
GRACE-FO Deutsch-amerikanische Zwillingssatelliten starten ins All

23.05.2018 - Eine Falcon-9-Trägerrakete hat die Erdbeobachtungssatelliten am Dienstag von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien aus in ihre Umlaufbahn gebracht. … weiter

Mission Mars 2020 NASA will Hubschrauber auf dem Mars fliegen lassen

15.05.2018 - Die US-Raumfahrtbehörde will im Rahmen ihrer Rover-Mission Mars 2020 einen kleinen, autonomen Helikopter zum Roten Planeten bringen. … weiter

Ziviles Testknallen über Texas NASA misst Überschall-Knall

08.05.2018 - Die amerikanische Luft- und Raumfahrt-Forschungsbehörde NASA führt im Herbst eine Serie von Überschall-Testflügen über Land durch, um die Akzeptanz der Lärmbelastung durch die Bevölkerung zu prüfen. … weiter

Mars-Mission InSight NASA-Sonde auf dem Weg zum Roten Planeten

07.05.2018 - Am Samstag ist die NASA-Sonde InSight an Bord einer Atlas-401-Trägerrakete gestartet. Mit dabei: die Rammsonde HP3 des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). … weiter

NASA-Auftrag Lockheed Martin baut leises Überschallflugzeug

04.04.2018 - Überschall ohne Knall: Lockheed Martin ist für das neue Experimentalflugzeug der NASA verantwortlich. Es soll von 2021 an im Flug erprobt werden. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt