20.02.2013
FLUG REVUE

Curiosity schaufelt Gesteinsstaub auf

Der Marsrover Curiosity hat erstmals mit einer kleinen Schaufel am Manipulatorarm Gesteinsmehl aufgenommen und damit eine weitere Etappe hin zur Analyse hinter sich gebracht.

Die Probe stammt von einer Bohrung vom 8. Februar, als ein 6,4 Zentimeter tiefes Loch in eine Steinplatte niedergebracht worden war. Damit hat das Entwicklerteam die Funktionsweise seiner Gerätekombination CHIMRA (Collection and Handling for In-Situ Martian Rock Analysis) überzeugend nachgewiesen. Nächster Arbeitsschritt wird nun sein, das Mehl zu einem Sieb zu befördern, das nur Teilchen mit einem Durchmesser von kleiner als 150 Mikrometern durchlässt. Nach ein-, zweimaligem Rütteln gelangen kleinere Portionen zu Öffnungen auf dem Roverdeck, die zu den Analysegeräten CheMin (Chemistry and Mineralogy) sowie SAM führen (Sample Analysis at Mars).

Die Techniker am Boden haben vorerst beschlossen, das Rüttelsieb nicht mehr als nötig zu benutzen, weil sich bei Simulationen am Boden an einem baugleichen Muster das Siebblech gelöst hat. Obwohl es danach noch benutzt werden konnte, will man jetzt Vorsorge treffen, dass der Zustand bei Curiosity nicht auch eintritt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Mission Mars 2020 NASA will Hubschrauber auf dem Mars fliegen lassen

15.05.2018 - Die US-Raumfahrtbehörde will im Rahmen ihrer Rover-Mission Mars 2020 einen kleinen, autonomen Helikopter zum Roten Planeten bringen. … weiter

Ziviles Testknallen über Texas NASA misst Überschall-Knall

08.05.2018 - Die amerikanische Luft- und Raumfahrt-Forschungsbehörde NASA führt im Herbst eine Serie von Überschall-Testflügen über Land durch, um die Akzeptanz der Lärmbelastung durch die Bevölkerung zu prüfen. … weiter

Mars-Mission InSight NASA-Sonde auf dem Weg zum Roten Planeten

07.05.2018 - Am Samstag ist die NASA-Sonde InSight an Bord einer Atlas-401-Trägerrakete gestartet. Mit dabei: die Rammsonde HP3 des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). … weiter

NASA-Auftrag Lockheed Martin baut leises Überschallflugzeug

04.04.2018 - Überschall ohne Knall: Lockheed Martin ist für das neue Experimentalflugzeug der NASA verantwortlich. Es soll von 2021 an im Flug erprobt werden. … weiter

Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

06.02.2018 - Für die Aufnahme in den exklusiven Club der Kraftpakete ist die Startmasse der Rakete ausschlaggebend. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt