07.12.2015
FLUG REVUE

Start einer Atlas 5Cygnus bringt Fracht zur ISS

Mit drei Tagen Verzögerung ist am Sonntag ein Versorgungsflug zur Internationalen Raumstation (ISS) gestartet.

Cygnus an Bord einer Atlas 5

Eine Atlas 5 mit einem Cygnus-Raumtransporter an Bord auf dem Weg ins All. Foto und Copyright: NASA  

 

Ein Cygnus-Raumtransporter von Orbital ATK bringt mehr als drei Tonnen Fracht zur ISS, darunter Geräte für Untersuchungen und wissenschaftliche Experimente. Eine Atlas 5 von ULA ist am Sonntag um 16.44 Uhr EST (21.44 Uhr GMT) mit Cygnus an Bord von Cape Canaveral aus gestartet.

Es ist der vierte Frachtflug von Orbital ATK im Rahmen des Vertrags mit der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA über den Commercial Resupply Service. Dabei kam eine verbesserte Version von Cygnus mit höherer Nutzlastkapazität, neuen Treibstofftanks und einer neuen UltraFlex-Solarzellengruppe zum Einsatz.

Gleichzeitig war es der der erste Start von Cygnus mit einer Trägerrakete vom Typ Atlas 5. Im Oktober 2014 war ein Frachtflug von Orbital ATK mit einer Antares-Rakete abgestürzt.

Cygnus soll am Mittwoch, 9. Dezember, um 6.10 Uhr EST an der ISS ankommen und mit dem Roboterarm Canadarm2 zum Andocken herangeholt werden. Mehr als einen Monat lang soll der Raumtransporter an der ISS bleiben, bevor er mit rund 1,4 Tonnen Müll beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre verglüht.



Weitere interessante Inhalte
Tunnelblick Windkanäle

10.09.2018 - Trotz hoher Kosten setzen Flugzeughersteller nach wie vor auf Windkanaltests in der Flugzeugentwicklung. Doch ihre Bedeutung hat sich verändert. … weiter

Raumstation zwischen Mond und Erde Das könnte Europa zum ISS-Nachfolger beitragen

06.09.2018 - Thales Alenia Space leitet im Auftrag der europäischen Raumfahrtagentur ESA Untersuchungen zu zwei Elementen für den von der NASA geplanten Lunar Orbital Platform-Gateway (LOP-G). … weiter

Neues von Astro-Alex "Hallo Berlin! I hear you loud and clear!"

05.09.2018 - Der deutsche Astronaut Alexander Gerst hat sich in einem Live-Call von der ISS gemeldet und gibt via Social Media regelmäßig Einblicke in seinen ALL-Tag. FLUG REVUE berichtet von der Horizons-Mission … weiter

Tests von NASA und Alaska Airlines Software soll Zeit und Treibstoff sparen

04.09.2018 - Der Traffic Aware Planner (TAP) der NASA analysiert Echtzeit-Flugdaten und bietet Piloten optimierte Flugrouten. … weiter

Weltraummüll oder Mikrometeorit? ISS-Besatzung muss Leck abdichten

31.08.2018 - Ein zwei Millimeter großes Leck in einer angedockten Sojus-Kapsel hat die Besatzung der ISS am Donnerstag auf Trab gehalten. Der dadurch aufgetretene Druckverlust konnte aber gestoppt werden. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen