20.12.2013
FLUG REVUE

Alexander Gerst bereitet sich auf ISS-Mission vorDeutscher Astronaut im Training bei der NASA

ESA-Astronaut Alexander Gerst absolvierte jüngst im Johnson Space Center der NASA in Houston zahlreiche Übungsstunden mit dem für Außenbordeinsätze auf der ISS benutzten Raumanzug.

Gerst im Raumanzug 2013

Der ESA-Astronaut Alexander Gerst trainierte in Houston mit dem Raumanzug, der auf der ISS verwendet wird (Foto: NASA).  

 

Der „Raumanzug-Passform-Check“, bei dem schrittweise Anpassungen vorgenommen wurden, soll sicherzustellen, dass die Änderungen später auch mit dem echten Anzug funktionieren. Unter anderem wird bei diesem Check ein Vakuum erzeugt, um zu gewährleisten, dass der Anzug problemlos in einer weltraumähnlichen Umgebung (ohne Sauerstoff) verwendet werden kann.

Mit den Helmlampen werden Arbeitsbereiche beleuchtet, wenn sich die ISS sich im Schatten der Erde befindet. Der orbitale Außenposten braucht nur 90 Minuten für die Umkreisung unseres Planeten, demnach befindet er sich die Hälfte dieser Zeit in Dunkelheit. In diesen 45 Minuten ermöglichen die Helmlampen den Astronauten, ihre Arbeit im Außenbereich der Raumstation fortzuführen.

Alexander Gerst ist Flugingenieur der ISS-Expedition 40/41, die im Mai 2014 zur ISS fliegen wird. Während dieser Langzeitmission wird die Crew wissenschaftliche Experimente durchführen und den orbitalen Außenposten der Menschheit instand halten.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
KS


Weitere interessante Inhalte
Fliegendes NASA- und DLR-Observatorium SOFIA landet zum C-Check in Hamburg

20.11.2017 - Eine zum fliegenden Himmelsbeobachter umgebaute Boeing 747 SP ist am Montag für einen sogenannten C-Check in Hamburg gelandet. Lufthansa Technik macht den Oldie-Jumbo an der Elbe technisch wieder fit. … weiter

Trotz Risiken NASA will SLS Ende 2019 erstmals starten

09.11.2017 - Die US-Raumfahrtbehörde hält am Erstflugtermin der neuen Schwerlastrakete Space Launch System (SLS) im Dezember 2019 fest - trotz eines Berichts, der auf Produktionsrisiken hinweist. … weiter

NASA-Forschung Flugtests für leisere Flugzeuge

27.10.2017 - Adaptive Flügelhinterkanten und neuartige Fahrwerksverkleidungen könnten den Lärm anfliegender Flugzeuge verringern. Die NASA hat die Technologien kürzlich mit einer Gulfstream GIII getestet. … weiter

Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

20.10.2017 - Nicht die Länge ist entscheidend, sondern die Leistung für die Aufnahme von Trägerraketen in den exklusiven Club der Kraftpakete. … weiter

Unterschall-X-Flugzeug von Aurora Flight Sciences NASA unterstützt weitere Entwicklung der D8

11.10.2017 - Aurora Flight Sciences hat einen Auftrag der NASA erhalten, sein Konzept für ein neues Passagierflugzeug voranzutreiben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA